Kärntner Eisreindling

Zutaten

  • 4 Dotter
  • 2 EL Wasser (heiss)
  • 100 g Kristallzucker
  • 2 Pkg. Vanillezucker
  • 1 EL Rum
  • 500 ml Schlagobers

Füllung:

  • 3 EL Rosinen (etwa 6 dag)
  • 30 g Mandelkerne
  • 30 g Haselnüsse (gerieben)
  • 2 EL Zimt (gemahlen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zucker, Wasser, Dotter und Vanillezucker sehr cremig sclueagen (etwa 10 Min. mit dem Mixer) und mit Rum nachwürzen. Schlagobers steif aufschlagen und unter die Dottermasse heben.
  2. Füllung: Rosinen auslesen, abspülen und mit Mandelkerne, Haselnüssen sowie Zimt mischen. 1/3 der Dotter-Obers-Masse in eine Reindling- beziehungsweise Ringform (1 Liter Inhalt) befüllen. Halbe Masse der Füllung mit einem Kaffeelöffel in der Mitte der Obersmasse gleichmäßig verteilen und ein klein bisschen flachdrücken. Zweites Drittel der Obersmasse darauffüllen, den Rest der Füllung darüber gleichmäßig verteilen und noch mal ein klein bisschen niederdrücken; übrige Obersmasse gleichmässig in die Form befüllen. Etwa 6 Stunden im Tiefkühlfach gefrieren.
  3. Vor dem Anrichten geben kurz in warmes Wasser tauchen und Reindling aus der Form stürzen.
  4. Mit Preiselbeerkompott garnieren.

  • Anzahl Zugriffe: 20782
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Kärntner Eisreindling

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen