Honiglebkuchen auf dem Backblech

Zutaten

Portionen: 1

  • 500 g Weizen (fein gemahlen)
  • 400 g Honig
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Nelken (gemahlen)
  • 2 EL Zimt (gemahlen)
  • 1 Meersalz
  • 50 g Zitronat
  • 100 g Mandelkerne (gehackt)
  • 2 Eier
  • 10 g Pottasche, in einem El Wasser aufgelöst

Zum Bestreichen:

  • 1 Ei (verquirlt)

Zum Belegen:

  • Mandelkerne (geschält)
  • Zitronat
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Honig und Öl erwärmen, nicht machen. Gewürze, Mehl, Mandelkerne, kleingeschnittenes Zitronat in einer Backschüssel vermengen, den flüssigen Honig, die verquirlten Eier und die aufgelöste Pottasche dazugeben. alles zusammen gut durchkneten und eine Stunde bei geschlossenem Deckel ruhen.
  2. Den Teig auf bemehltem Brett auswalken und auf ein gefettetes Blech legen. Als nächstes dünn mit verquirltem Ei bestreichen und mit dem Küchenmesser einschneiden, um die Stückchen anzudeuten, als Zierde geschälte Mandelkerne und geschnittenes Zitronat auflegen.
  3. Im aufgeheizten Herd bei 180 Grad in etwa 35 bis 40 min backen, ein paar min abkühlen, schneiden und die Stückchen auf ein Kuchengitter legen. In geschlossener Dose behalten.
  4. Jörg Weinkauf
  5. Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

  • Anzahl Zugriffe: 683
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Honiglebkuchen auf dem Backblech

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Honiglebkuchen auf dem Backblech