Holzfällerspaghetti

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!
  2. Walnüssen und Pinienkerne ohne Fett in einer Bratpfanne rösten, bis sie ihren kräftigen, nussigen Wohlgeruch entfalten. Später auf der Stelle von dem Herz ziehen. Die Nudeln in ausreichend Salzwasser al dente gardünsten. (Ein Schöpfer Nudelwasser abschöpfen und zur Seite stellen). Während die Spaghetti gardünsten, die Nüssen gemeinsam mit den Knoblauchzehen in einem Mörser beziehungsweise in der Küchenmaschine grob zerstoßen. Die Butter in einer großen Bratpfanne, in der ebenso die Spaghetti Platz haben, schmelzen. Die Nuss-Knoblauch-Mischung darin goldbraun rösten; mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Die Spaghetti abschütten, in die Bratpfanne geben und gleichmässig mit der Nusssauce überziehen. Bei Bedarf mit dem Nudelwasser geschmeidig rühren. Auf Teller gleichmäßig verteilen und mit frisch geriebenem Parmesan zu Tisch bringen.

  • Anzahl Zugriffe: 777
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Holzfällerspaghetti

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Holzfällerspaghetti