Hollersekt

Zutaten

  • 10 l Wasser
  • 3 Stk. Zitrone (in Scheiben)
  • 1 kg Zucker
  • 1/8 l Weinessig
  • 5 Stk. Holunderblüten (groß, möglichst am Morgen geerntete Blüten)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Hollersekt alle Zutaten in ein geeignetes Gefäß (z. B. einen sauberen Plastikkübel) geben und mit einem Tuch zudecken.
  2. Einen Tag und eine Nacht stehen lassen, abseihen, in Flaschen abfüllen und vor dem Konsum den Hollersekt mindestens 2 bis 3 Wochen sehr gut verschlossen durchgären lassen.

Tipp

Für die Aufbewahrung von Hollersekt eignen sich am besten Bierflaschen mit Bügelverschluss, Drehverschlüsse sind weniger geeignet.

  • Anzahl Zugriffe: 38322
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Hollersekt

  1. moni ka
    moni ka kommentierte am 07.06.2018 um 07:43 Uhr

    Das Wasser sollte unbedingt abgekocht werden. Ich verwende Apfelessig und braunen Zucker. Schmeckt auch ssehr gut!

    Antworten
  2. Liz
    Liz kommentierte am 07.09.2015 um 13:46 Uhr

    Lecker

    Antworten
  3. KarliK
    KarliK kommentierte am 18.06.2015 um 12:02 Uhr

    schaun ma mal

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Hollersekt