Hollersekt

Zutaten

Portionen: 4

  • 10 Dolden Holunderblüten
  • 2 Zitronen
  • 6000 ml Wasser
  • 1000 g Zucker
  • 250 ml Weinessig
  • Sektflaschen
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Holunderdolden abschwemmen und abrinnen. Schichtweise in ein wenigstens 8 Liter fassendes Gefäß geben. Zitronen in Scheibchen schneiden und hinzfügen.
  2. Wasser mit Zucker und Essig zum Kochen bringen, auskühlen, ebenfalls in das Gefäß geben. Mit einem Leinentuch zubinden und 5 bis 6 Tage an einen warmen, sonnigen Platz stellen.
  3. Flüssigkeit durch ein Mulltuch oder Haarsieb Form, in Sektflaschen befüllen und mit verdrahteten Sektkorken verschließen. Nach zirka 8 Tagen ist die Flaschengärung beendet.
  4. Der Hollersekt hält sich 3 bis 4 Monate.

  • Anzahl Zugriffe: 3595
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Hollersekt

  1. moni ka
    moni ka kommentierte am 19.06.2018 um 08:54 Uhr

    Funktioniert auch sehr gut mit Apfelessig.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen