Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Himbeer-Amarettini-Schichtdessert

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Powered by Guma

Zubereitung

  1. Für das Himbeer-Amarettini-Schichtdessert zunächst die Amarettini in einen Gefrierbeutel geben, diesen verschließen und anschließend mit einem Nudelwalker darüber rollen bis grobe Amarettini-Brösel entstehen.
  2. Die Himbeeren waschen und pürieren. Den Zitronensaft und 1 TL Staubzucker unterrühren. (Wer keine Kerne im Dessert mag, streicht das Himbeerpüree durch ein Haarsieb.)
  3. Die GUMA Pâtisserie Creme ca. zwei Minuten lang mixen bis sie eine cremige Konsistenz hat. Den restlichen Staubzucker, den Vanillezucker und den abgetropften Topfen in die Pâtisserie Creme einrühren.
  4. In die Gläser je eine Schicht Amarettinibrösel, eine Schicht Pâtisserie-Topfen-Creme und eine Schicht Himbeerpüree schichten. So lange mit dem Schichten fortfahren bis das Glas zu 2/3 voll ist. Als Abschluss eine Schicht Pâtisserie-Topfen-Creme auftragen und ein paar Stunden kühlen.
  5. Das Himbeer-Amarettini-Schichtdessert kurz vor dem Servieren mit etwas Himbeerpüree, Amarettinibrösel und frischer Minze garnieren.

Tipp

Das Himbeer-Amarettini-Schichtdessert schmeckt auch mit anderen Beerenfrüchten sehr gut.

  • Anzahl Zugriffe: 3119
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Himbeer-Amarettini-Schichtdessert

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Himbeer-Amarettini-Schichtdessert

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen