Herbstkompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Die Ringlotten entsteinen und zerkleinern, die Äpfel von Schale und Kerngehäuse befreien und in 2 cm Würfel schneiden. Die Marillen entsteinen und achteln. Die Früchte in einen Topf geben, mit Wasser bedecken, Fruchtzucker beimengen und alles zusammen aufkochen lassen, bis die Marillen weich sind. Überkühlen und danach noch
1 Löffel Bienenhonig und eine Prise Zimt untermischen.

Serviertipp: Zum Kaiserschmarren gereicht, ist das ein Gala-Abendessen! Kann auch sterilisiert werden (zB. im Kochtopf: etwa 30 Minuten) - dann ist eine Haltbarkeit von 6 Monaten gegeben.

Tipp

Die Heilkraft des Apfels ist unumstritten. Der Genuss frischer Äpfel wirkt sich positiv auf einen zu hohen Cholesterinspiegel aus und hilft erhöhten Blutdruck zu senken. Ringlotten sind eine Pflaumenart. Sie sind groß, rund und hellgelb bis hellgrün. Sie enthalten viele Vitamine, Mineralstoffe, Carotinoide und andere sekundäre Pflanzenschutzstoffe.

Haltbarkeit: 2 Tage

Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare2

Herbstkompott

  1. evagall
    evagall kommentierte am 11.04.2017 um 23:47 Uhr

    Marillen sind aber kein typisches Herbstobst

    Antworten
  2. Maxi20
    Maxi20 kommentierte am 06.06.2014 um 05:36 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche