Helgoländer Krabbensalat

Zutaten

Portionen: 4

  • 250 ml Essigwasser (2 EL Essig auf 250 ml Wasser)
  • 2 EL Speisestärke (gestrichen)
  • 1 Stk. Eidotter
  • 1/8 l Öl
  • Salz
  • Zucker
  • Senf
  • 1-2 TL Currypulver
  • 250 g Krabbenfleisch
  • 50 g Reis (körnig gekocht)
  • 1/2 Stk. Gewürzgurkerl (25 g)
  • 2 Stk. Eier (hartgekocht)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Krabbensalat aus dem Essigwasser, der Speisestärke, dem Eidotter, dem Öl, Salz, Zucker und etwas Senf und Curry eine Mayonnaise herstellen.
  2. Das Essigwasser mit der Speisestärke unter ständigem Rühren zum Kochen bringen und wieder erkalten lassen.
  3. Inzwischen den Eidotter bis zum Dickwerden rühren und tropfenweise das Öl beifügen. Löffelweise den erkalteten Speisestärkenbrei unter die Mayonnaise ziehen.
  4. Mit Salz, Zucker, Senf und  Curry abschmecken. Die Krabben, den körnig gekochten Reis, die kleingeschnittene Gewürzgurke und die gehackten Eier unter die Mayonnaise mischen.
  5. Den Krabbensalat als Vorspeise auf Salatblättern anrichten.

Tipp

Dieser Krabbensalat ist auch für ein Partybuffet wunderbar geeignet. Wer möchte, fügt noch frische Dille hinzu.

  • Anzahl Zugriffe: 3383
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Helgoländer Krabbensalat

  1. julebo
    julebo kommentierte am 19.11.2015 um 09:57 Uhr

    gut

    Antworten
  2. minikatze
    minikatze kommentierte am 22.10.2015 um 18:14 Uhr

    Klingt lecker!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Helgoländer Krabbensalat