Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Hefetascherl mit Spinat

Zutaten

Portionen: 20

  • 1000 g Spinat; bzw. Mangoldblätter
  • 40 g Sumak; Sumach
  • Salz
  • 1 Zwiebel (mittelgroß)
  • 1 Granatapfelkerne
  • 500 g Germteig; s. Grundrezept
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Backrohr auf 200 °C vorwärmen.
  2. Spinat abspülen, grobe Stiele entfernen. Daraufhin mit Sumach und Salz mit der Hand raspeln, folgend die Flüssigkeit herauspressen. Spinat und Zwiebel klein hacken und mit den Granatapfelkernen vermengen.
  3. Germteig auswalken und Kreise mit 7 cm ø ausstechen. Kreise zu Dreiecken ziehen, Spinat in die Mitte Form, die drei Ecken über die Füllung ziehen und an den Ecken zusammendrücken.
  4. Etwa 12 min backen.
  5. Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat bereits den gesamten Tagesbedarf an Vitamin K und Beta-Carotin deckt?

  • Anzahl Zugriffe: 1281
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Hefetascherl mit Spinat

  1. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 25.05.2017 um 20:07 Uhr

    Was ist Sumak/Sumach?

    Antworten
    • APoisinger/ichkoche.at
      APoisinger/ichkoche.at kommentierte am 26.05.2017 um 09:17 Uhr

      Liebe LadyBarbara, bei Sumach handelt es sich um ein Gewürz, das aus den getrockneten und gemahlenen Früchten der Pflanze Gewürzsumach hergestellt wird. Mit kulinarischen Grüßen, die Redaktion.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Hefetascherl mit Spinat