Haferschleimsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für die Haferschleimsuppe die Haferflocken in das kalte Wasser oder die kalte Gemüsesuppe geben, gut durchrühren und langsam aufkochen lassen. Hitze reduzieren und unter wiederholtem Umrühren mindestens 30 Minuten kochen, bis die Suppe die gewünschte Molligkeit besitzt. Nach Belieben durch ein Sieb passieren. Bei Bedarf die Haferschleimsuppe noch mit Salz abschmecken.

Tipp

Wird die Haferschleimsuppe nicht als ganz strenge Diätkost serviert, so können auch klein geschnittene Gemüsewürfelchen mitgekocht werden.

Was denken Sie über das Rezept?
10 6 6

Für die Haferschleimsuppe die Haferflocken in das kalte Wasser oder die kalte Gemüsesuppe geben, gut durchrühren und langsam aufkochen lassen. Hitze reduzieren und unter wiederholtem Umrühren mindestens 30 Minuten kochen, bis die Suppe die gewünschte Molligkeit besitzt. Nach Belieben durch ein Sieb passieren. Bei Bedarf die Haferschleimsuppe noch mit Salz abschmecken.

Tipp

Wird die Haferschleimsuppe nicht als ganz strenge Diätkost serviert, so können auch klein geschnittene Gemüsewürfelchen mitgekocht werden.

Was denken Sie über das Rezept?
10 6 6

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare6

Haferschleimsuppe

  1. IGZ
    IGZ kommentierte am 13.01.2018 um 16:08 Uhr

    Haferflocken, mit Zwiebeln und Knoblauch anrösten; vor Fertig-werden der Suppe noch Petersilie dazu geben

    Antworten
  2. Merl
    Merl kommentierte am 22.09.2017 um 22:16 Uhr

    Bevor ich sie gegessen habe, dachte ich bei "Haferschleimsuppe" erstmal an Kranksein & Magen/Darm!Aber nun esse ich sie ganz gerne, unabhängig von krank oder gesund!Ich mag sehr gerne kleine Karottenwürfel oder geraspelte Karotten in dieser Suppe, auch eine gute Mischung an Kräutern finde ich sehr lecker.

    Antworten
  3. Andrea Wiesbauer
    Andrea Wiesbauer kommentierte am 11.08.2016 um 19:53 Uhr

    Man kann auch die Haferflöcken ohne Fett rösten bis sie einen nussigen Duft von sich geben, und dann mit Suppe oder Wasser aufgiessen. Kräuter dazu und fertig ist die beste Suppe. Vorsicht die Haferflocken brennen leicht an.

    Antworten
  4. 200x
    200x kommentierte am 06.10.2014 um 10:00 Uhr

    wenn am vorabend wieder einmal zuviel geschlemmt wurde ;-)

    Antworten
  5. Renate51
    Renate51 kommentierte am 14.02.2014 um 11:05 Uhr

    Die"Gesundheitssuppe"

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche