Gratinierter Chicorée

Zutaten

Portionen: 4

  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenpüree
  • 800 g Paradeiser (geschält, gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Bund Rosmarin
  • 8 Chicorée-Zapfen
  • 240 g Gekochter Schinken, dünn geschnitten
  • 100 g Pecorino
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 1. Zwiebeln und Knoblauch klein hacken und im heissen Öl weichdünsten. Püree hinzufügen und kurz anrösten. Pelati beifügen und das Ganze pikant mit Salz und Pfeffer würzen. 8 Rosmarinspitzen zur Seite legen.
  2. Restliche Zweige bei kleiner Temperatur 15 min mit der Sauce kochen.
  3. 2. Herd auf 200 Grad vorwärmen. Chicorée mit jeweils einem Rosmarinspitz belegen und mit Schinkentranchen umwickeln. Pecorino an der Röstiraffel raspeln. Rosmarinzweige aus der Paradeisersauce entfernen.
  4. Die Sauce in eine große ofenfeste Form Form. Chicorée darauf legen. Mit Pecorino überstreuen und in der unteren Ofenhälfte derweil zirka 20 min überbacken.
  5. Tipp: Anstelle von Pecorino kann ebenso geriebener Parmesan oder evtl. in Stückchen geschnittener Mascarpone-Gorgonzola verwendet werden.
  6. Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

  • Anzahl Zugriffe: 465
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gratinierter Chicorée

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gratinierter Chicorée