Geräucherte Forellenfilets

Zutaten

Portionen: 2

Zubereitung:

Dazu Passt:

  • Baguette
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. "F" wie Festmahl bzw. Forelle, wie fantastisch, fein bzw. famos 1. Gurke abspülen, abtrocknen. Mit einem Sparschäler in Längsrichtung breite Streifchen abziehen. Gurkenstreifen leicht mit Salz würzen, 5 min ruhen.
  2. 2. Paradeiser abspülen, halbieren, entkernen und in Würfel schneiden. Basilikum abschwemmen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen. 1/2 der Blättchen grob hacken, den Rest für die Garnitur zur Seite legen.
  3. 3. Öl und Essig durchrühren, Tomatenwürfel und gehack tes Basilikum zufügen und das Ganze mit Salz, Pfeffer und Zucker nachwürzen.
  4. 4. Forellenfilets mit den Gurkenstreifen umwickeln, auf Teller legen und mit der Salatsauce beträufeln. Mit den übrigen Basilikumblättchen bestreut zu Tisch bringen. Dazu passt Baguette.

  • Anzahl Zugriffe: 713
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Geräucherte Forellenfilets

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen