Gemüse-Maki

Zutaten

Portionen: 10

  • 4 Stk. Noriblätter
  • 3 EL Japanischer Reisessig
  • 1 Tasse(n) Sushi-Reis (ca. 250g)
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Salz
  • Gemüse (nach Geschmack z.B. Gurken, Karotten, gelbe Rüben, Avocado)
  • 1 Flasche(n) Sojasauce (kleine)
  • Wasabi-Paste (nach Geschmack)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Gemüse-Maki den Reis gut waschen und in kaltem Wasser mindestens eine Stunde quellen lassen.
  2. Den Reis in 300 ml Wasser aufkochen und 10 Minuten auf kleiner Stufe weiter köcheln lassen. Danach in eine Schale füllen und auskühlen lassen.
  3. Essig mit Zucker und Salz einmal aufkochen lassen, danach sofort unter den Reis rühren.
  4. Das Gemüse schälen und in längliche Streifen schneiden. Wenn man Wurzelgemüse nimmt, das Gemüse vorher bissfest kochen.
  5. Ein Nori-Blatt befeuchten und auf eine Bambusrolle legen. Etwas Reis darauf verteilen. Mittig das Gemüse platzieren und dann die Maki fest einrollen.
  6. Die Gemüse-Maki mit einem scharfen Messer in ca 2,5–3 cm dicke Scheiben schneiden, mit Sojasauce, Wasabi-Paste (nach Geschmack) und Stäbchen anrichten und sofort servieren.
  7. Hier finden Sie eine Schritt für Schritt Videoanleitung für die Zubereitung von Maki.

Tipp

Am besten sehen die Gemüse-Maki mit verschiedenfarbigen Gemüsesorten aus.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie zum Einrollen der Maki?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 95915
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gemüse-Maki

Ähnliche Rezepte

Kommentare37

Gemüse-Maki

  1. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 16.06.2018 um 14:29 Uhr

    die maki fest einrollen

    Antworten
  2. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 16.06.2018 um 11:13 Uhr

    man sollte wirklichen guten SUSHI Reis verwenden und auch Sushiessig

    Antworten
  3. TomTom
    TomTom kommentierte am 01.06.2018 um 17:21 Uhr

    Hallo! Wie viel Stück Maki gehen sich mit dieser Menge denn ungefähr aus? lG

    Antworten
  4. cfl79
    cfl79 kommentierte am 06.05.2020 um 06:59 Uhr

    das einrollen mit einer Bambusmatte ist sehr hilfreich

    Antworten
  5. Christina Großauer
    Christina Großauer kommentierte am 28.05.2019 um 14:25 Uhr

    eine Bambusmatte ist sehr empfehlenswert!

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gemüse-Maki