Gebratene Lammkeule türkisch

Zutaten

Portionen: 6

  • 1 Lammkeule
  • 250000 ml Rotwein
  • 125000 ml Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 TL Rosenpulver
  • 2 TL Neugewürz (Pulver)
  • 2 TL Thymian
  • 2 Karotten
  • 2 Zwiebel
  • 2 Lorbeerblätter
  • 4 EL Öl
  • 1 EL Mehl
  • 250 g Erbsen
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zeit zum Marinieren: 24 Stunden Dauer der Zubereitung
  2. Am Tag vor der Vorbereitung die Lammkeule von dem Fett befreien. Für die Marinade Rotwein und Essig mischen und mit Pfeffer, Salz, Paprikapulver, Neugewürz und Thymian würzen. Die Karotten abspülen und abschälen und in schmale Scheibchen schneiden. Die Zwiebeln vierteln. Die Lorbeerbl. Zerkl. Alles mit 2 Essl. Öl zu der Marinade Form. Das Fleisch 5 min mit der Marinade einreiben, anschl Std. Stehen, ab und zu auf die andere Seite drehen. Backrohr auf 220o vorwärmen. Die Lammkeule trocken reiben und auf einer mit Wasser ausgespülten Fettpfanne in das Backrohr schieben, ab und zu mit der Bratenflüssigkeit begießen. In einem Kochtopf das restl. Öl erhitzen. Die Karotten, die Zwiebeln und die Lorbeerblätter mit einer Schaumkelle aus der Marinade nehmen und in dem Öl 5-6 min durchbraten. Mit dem Mehl bestäuben und ein weiteres Mal kurz durchbraten. Die Erbsen hinzufügen und mit der Marinade und 1 Tasse Wasser auffüllen. Das gesamte eine halbe Stunde lang machen. Nun die Lorbeerblätter entfernen. Das Gemüse gemeinsam der Lammkeule zu Tisch bringen.
  3. Dazu passt meiner Meinung nach aufgebackenes Fladenbrot, Butterreis und
  4. ein trockener Rotwein.
  5. Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

  • Anzahl Zugriffe: 3681
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Gebratene Lammkeule türkisch

  1. Leon Thierschmidt
    Leon Thierschmidt kommentierte am 03.04.2016 um 22:47 Uhr

    250 Liter Rotwein & 125 Liter Essig. Na lecker.

    Antworten
  2. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 10.01.2015 um 13:25 Uhr

    Seit wann sind türkische Rezepte mit Rotwein?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gebratene Lammkeule türkisch