Franziskanerpudding

Zutaten

Portionen: 6

  • 4 Eier
  • 80 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Zitrone (Schale, gerieben)
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 60 g Kristallzucker
  • 80 g Haselnüsse (gerieben)
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 2 EL Schokolade (gerieben)
  • Butter (zum Ausstreichen)

Für den Überguss:

  • 300 ml Rotwein (kräftig)
  • 1 Schuss Wasser
  • 3-4 EL Kristallzucker
  • Zimtrinde
  • Gewürznelken
  • Orangenschale (getrocknet)
  • Schlagobers (und Mandelsplitter zum Garnieren)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Eier in Eiklar und Eidotter trennen, Butter schaumig rühren, langsam mit Eidottern vermengen und eine Prise Salz, die geriebene Zitronenschale sowie den Vanillezucker unterrühren. Dann aus Eiklar Schnee schlagen, mit Kristallzucker fest ausschlagen. Nüsse mit Semmelbröseln und geriebener Schokolade vermengen und abwechselnd mit dem Schnee behutsam in die Dottermasse einarbeiten. Vier bis sechs nicht zu kleine Auflaufförmchen gut mit Butter ausstreichen, die Masse einfüllen und die Förmchen in einem Wasserbad im auf 180 °C vorgeheizten Backrohr etwa 1/2 Stunde backen. Für den Überguss sämtliche Zutaten etwa 10 Minuten knapp unter dem Siedepunkt ziehen lassen. Aromastoffe abseihen, Förmchen behutsam auf je einen Teller stürzen, mit Überguss beträufeln und jeweils mit geschlagenem Obers und Mandelsplittern verzieren.

  • Anzahl Zugriffe: 1812
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Franziskanerpudding

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Franziskanerpudding