Flusskrebse im Wurzelsud

Zutaten

Portionen: 4

  • Flusskrebsschwänze und Scheren (20-24)
  • 250 ml Krebssud (oder Fischsud und Krebsbutter)
  • 50 g Erdäpfel (mehlig, gekocht, zum Binden)
  • 50 g Butter (kalt, oder Krebsbutter)
  • Basilikum (oder Petersilie, gehackt)
  • Schuss Weinbrand
  • 300 g Gemüse (Wurzel- oder Mischgemüse, gekocht)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Krebs- oder Fischsud mit gekochtem Erdapfel und kalter Butter (oder Krebsbutter) im Turmmixer oder mit dem Stabmixer aufmixen bzw. binden (montieren). Mit Basilikum oder Petersilie und Weinbrand kräftig abschmecken. Gekochtes, kleinwürfelig geschnittenes Gemüse einrühren. Flusskrebse kochen und auslösen. Die ausgelösten Flusskrebsschwänze in tiefen Tellern anrichten und mit der gebundenen Soße begießen.

Tipp

Etwas ausgiebiger gerät dieses Gericht, wenn man unter die Krebsschwänze noch gekochte Erdäpfelwürferl mengt.

  • Anzahl Zugriffe: 4722
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare6

Flusskrebse im Wurzelsud

  1. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 21.08.2015 um 08:16 Uhr

    Sicherlich sehr lecker

    Antworten
  2. Andy69
    Andy69 kommentierte am 14.08.2015 um 16:29 Uhr

    toll

    Antworten
  3. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 18.07.2015 um 14:16 Uhr

    toll

    Antworten
  4. yoyama
    yoyama kommentierte am 15.04.2015 um 14:04 Uhr

    wunderbar !

    Antworten
  5. ressl
    ressl kommentierte am 27.11.2014 um 08:53 Uhr

    lecker

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Flusskrebse im Wurzelsud