Feine Geflügel-Pastete

Zutaten

  • 800 g Hühnerfilet
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer (grob)
  • 2 Zwiebeln (mittelgross)
  • 200 g Geflügelleber
  • 75 g Schlagobers
  • 2 EL Pfeffer (eingelegt)
  • 1 TL Zitronen (Saft)
  • 6 Blatt Gelatine (weiss)
  • 250 ml Weinbrand
  • Zitronenmelisse
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 1. Filet abtrocknen. 2 Filets im heissen Öl von jeder Seite etwa 4 Min. rösten. Würzen, herausnehmen. Zwiebeln abschälen, hacken. Leber abtrocknen, würfeln. Beides im Bratfett etwa 3 Min. rösten, würzen und auskühlen.
  2. 2. Übrige Filets fein hacken (z. B. im Universalzerkleinerer). Mit Schlagobers, Pfefferkörnern und Leber vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Zitrone würzen. In eine Auflaufform (ca. 3/4 Liter Inhalt) befüllen, gebratene Filets mit einschichten. Im Backrohr (E-Küchenherd: 200 °C /Umluft: 175 °C /Gas: Stufe 3) ca. 50 min gardünsten. Flüssigkeit entfernen. Pastete auskühlen. 3. Gelatine in Weinbrand einweichen, dann erwärmen und zerrinnen lassen. Über die Pastete gießen, mit Zitronenmelisse garnieren. Fest werden. Mit Blattsalat und Brot anrichten.

  • Anzahl Zugriffe: 2122
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Feine Geflügel-Pastete

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Feine Geflügel-Pastete