Engadiner Nusstorte

Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 150 g Weizenstärke (z.B. Maizena),
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Butter
  • 4 Eidotter
  • 200 ml Rahm

Füllung:

  • 10 Mandelkerne (bitter)
  • 300 g Walnüsse
  • 150 g Zucker
  • 2 Prise gemahlene Nelken
  • 2 Prise Zimt
  • 6 Bienenhonig
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Backpulver, Mehl, Speisestärke und Salz in eine ausreichend große Schüssel sieben, die kalte Butter in Flöckchen zerteilen und mit dem Mehl zerreiben. Eidotter und Rahm hinzfügen. Alles möglichst schnell von Hand verkneten. Zu einer Kugel formen. In Plastikfolie gehüllt 1 Stunde kaltstellen.

Den Teig in zwei möglichst auf der Stelle große Teile teilen. Elektro-Backrohr auf 180 °C , Umluft-Backrohr auf 160 °C , Gas-Herd auf Stufe 3 bis 4 vorwärmen.

Teigstücke zu einem Boden und einem Deckel in Springformgrösse auswallen. Boden am Rand hochziehen, einstechen.

Füllung: Mandelkerne und Walnüsse zweimal durch die Mandelmühle treiben. Zucker in einem Pfännchen zerrinnen lassen. gemahlene Nelken, Nüsse, Zimt und Bienenhonig daruntermengen. Sofort (noch möglichst heiß) auf den Teigboden Form. Mit der zweiten Teigplatte überdecken. Diese mit 2 Eidotter bestreichen. Mit einer Gabel in regelmässigen Abständen (1 cm) einstechen.

  • Anzahl Zugriffe: 551
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare0

Engadiner Nusstorte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Engadiner Nusstorte