Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Die neue pflanzliche Alternative zu Fleisch

Jackfruit

Der Trend, sich vegan oder vegetarisch zu ernähren, ist kein neuer. Immer mehr Menschen setzen beim Thema Ernährung auf weniger oder kein Fleisch oder verzichten ganz auf tierische Lebensmittel. Während diese kulinarische Entscheidung natürlich jedem selbst überlassen ist, ist eines sicher: hin und wieder am Kühlregal mit Schnitzeln, Steak und Faschiertem vorbeizugehen, kann auf keinen Fall schaden.
Brauchbare Alternativen zu Fleisch zu finden, stellt sich allerdings nicht immer als einfaches Unterfangen heraus: der eine kann sich mit Tofu nicht wirklich anfreunden, der andere ist kein großer Beilagen-Esser. Und vielen Grill-Fans "gruselt" es beim Gedanken an Fleischersatz-Produkte wie Sojawürstel und Co. 

Kennen Sie die größte Baumfrucht der Welt...?

Die Diagnose einer schweren Krankheit brachte den Stein ins Rollen. Durch dieses einschneidende Erlebnis fand Autor Thomas Glässing den Weg zur tierproduktfreien Ernährung - und die Freude an Geschmacksexperimenten. Auf der Suche nach brauchbaren pflanzlichen Alternativen stieß er auf die Jackfruit, oder zu deutsch: Jackfrucht. Die "Jacky", wie Glässing sie liebevoll nennt, stellte alles, was er bis dahin in puncto Fleischersatz probiert hatte, in den Schatten.

Köstlich, vielseitig, gesund: so beschreibt der passionierte Koch die riesige Frucht, die in Ländern wie Indien, Thailand oder Sri Lanka gedeiht. Mit der jungen Jackfruit lassen sich zahlreiche vielseitige Gerichte zaubern, für die normalerweise zu Fleisch gegriffen wird: Gulasch, Hamburger oder Geschnetzeltes können damit problemlos vegetarisch serviert werden, schmecken aber zum Verwechseln ähnlich. Die reifen Früchte hingegen dienen zur Zubereitung von Nachspeisen und Desserts.

Jackfruitnapior - Fotolia.com

Wer nicht weiß, dass er hier gar kein Fleisch und keinen Fisch isst, wird es wahrscheinlich nicht einmal bemerken!

Tipp der Redaktion: Mit zahlreichen Jackfruit-Rezepten von herzhaft bis süß, praktischen Hinweisen sowie Informationen zur Nachhaltigkeit und richtigen Verwendung steht einem Jackfruit-Menü nichts mehr im Weg. Burger-Fans sollten dem Jacky-Burger mit Guacamole unbedingt eine Chance geben. In der Kürbis-Zeit geht die "Jacky" eine verführerische Liaison mit Butternuss und Paprika ein (Jackfrucht-Kürbis-Paprika-Ragout). Auch Naschkatzen werden bestens versorgt: die süßen Jackfruchtknödel machen heimischen Obst-Kollegen ernsthaft Konkurrenz!

Thomas Glässing
Jackfruit
Die neue pflanzliche Alternative zu Fleisch
ISBN: 978-3-86264-708-8
Preis: € 19,50
Hans-Nietsch-Verlag

Dieses Buch ist im Buchhandel erhältlich oder hier bequem online zu bestellen.

Autor: Alina Poisinger / ichkoche.at

Ähnliches zum Thema

Kommentare0

Jackfruit

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login