Butterkeksschnitten

Zutaten

Portionen: 15

  • 260 g Butterkekse
  • 1 l Milch
  • 2 Eier
  • 2 Pkg. Vanillepuddingpulver
  • 3 EL Mehl
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 7 EL Zucker
  • 250 ml Schlagobers
  • 1 Pkg. Sahnesteif
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 700 ml Milch, Vanillezucker und 5 EL Zucker zusammen in einen großen Topf geben und die Mischung langsam erhitzen, bis sich der Zucker vollkommen in der Milch aufgelöst hat.
  2. 300 ml Milch, Dotter, Puddingpulver und Mehl gut durchmischen und in den Milch rühren, kochen bis eine dickflüssige Masse entsteht.
  3. Eiklar mit 2 EL Zucker steif schlagen und vorsichtig unter die heiße Masse rühren.
  4. Eine Lage Butterkekse in eine rechteckige Form legen. Die Masse jetzt gleichmäßig auf den Butterkeksen verteilen.
  5. Das Schlagobers mit dem Sahnesteif steif schlagen und auf den Pudding gleichmäßig verteilen. Dann wieder mit Butterkeksen abdecken.
  6. Den fertigen Kuchen über Nacht in den Kühlschrank stellen. Danach in Schnitten schneiden und servieren.

Tipp

Die Butterkeksschnitten kann man auch mit Schokoladepudding zuberereiten.

  • Anzahl Zugriffe: 47599
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Mögen Sie Kuchen ohne Backen?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Butterkeksschnitten

Ähnliche Rezepte

Kommentare41

Butterkeksschnitten

  1. bubulala
    bubulala kommentierte am 18.08.2019 um 22:11 Uhr

    Habe in die Puddingcreme 200g Heidelbeeren gerührt

    Antworten
  2. bubulala
    bubulala kommentierte am 15.02.2019 um 08:47 Uhr

    Ich mach den Kuchen sehr gerne, weil er so schön und schnell unkompliziert geht ohne viel Backzeit :)

    Antworten
  3. Huma
    Huma kommentierte am 04.04.2018 um 07:11 Uhr

    Sehr gut. Habe zwischen Pudding- und Schlagobersschicht noch Himbeeren gegeben.

    Antworten
  4. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 22.02.2018 um 22:54 Uhr

    Wenn der Pudding mit echter Vanille selbst gemacht wird, schmeckt es noch besser.

    Antworten
    • lizzy2500
      lizzy2500 kommentierte am 18.08.2019 um 21:15 Uhr

      wie so ziemlich jeder andere User hier bei IK und in der Welt des Kochens stimme ich dir zu: echte Vanille ist köstlich & besser. Ist gar keinen Kommentar mehr wert . Muckiwaldi schreibt: Vanillezucker. Das kann gekaufter oder selbstgemachter VANILLEzucker sein. Aber halt Vanillezucker und kein VANILLINzucker. Ich kann dieses Rezept insbesonders als Kinderkuchen-Rezept empfehlen. Kommt sehr gut an. Auch die Schokovariante ;-) danke an Muckiwaldi :-) mal wieder ein tolles Rezept von dir :-)

      Antworten
  5. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 22.02.2018 um 22:02 Uhr

    Ich habe Mandelpudding genommen

    Antworten
  6. bubulala
    bubulala kommentierte am 21.02.2018 um 20:42 Uhr

    Ich habe ein paar Pfirsiche auf die Kekse gelegt und dann den Pudding darüber gegeben! Lecker

    Antworten
  7. Witha1984
    Witha1984 kommentierte am 09.02.2017 um 15:55 Uhr

    Werd ich am Wohnung gleich probieren. Ich werde nur statt der oberen Schicht Butterkekse

    Antworten
    • Witha1984
      Witha1984 kommentierte am 09.02.2017 um 15:56 Uhr

      Schokoladekekse nehmen (wollte ich noch schreiben)

      Antworten
  8. Camino
    Camino kommentierte am 09.02.2017 um 13:38 Uhr

    Zum Schluss würde ich noch noch einen Schokoladenguss draufgeben.

    Antworten
  9. Schurli1958
    Schurli1958 kommentierte am 11.12.2015 um 21:16 Uhr

    traumhaft

    Antworten
  10. SandRad
    SandRad kommentierte am 01.11.2015 um 15:20 Uhr

    hört sich gut an :)

    Antworten
  11. anneliese
    anneliese kommentierte am 03.08.2015 um 01:15 Uhr

    schaut super aus

    Antworten
  12. CiniMini
    CiniMini kommentierte am 29.06.2015 um 23:59 Uhr

    Lecker

    Antworten
  13. herzigerezepte
    herzigerezepte kommentierte am 06.05.2015 um 18:07 Uhr

    super

    Antworten
  14. nirak7
    nirak7 kommentierte am 07.04.2015 um 09:28 Uhr

    Schmeckt auch fein mit Boden aus Biskuit!!!!

    Antworten
  15. KarinD
    KarinD kommentierte am 12.03.2015 um 15:46 Uhr

    sehr tolles Rezept

    Antworten
  16. wienermaus
    wienermaus kommentierte am 27.02.2015 um 01:40 Uhr

    klingt nicht schlecht,ist eine kl.Kalorienbombe

    Antworten
  17. Jw73
    Jw73 kommentierte am 23.02.2015 um 13:31 Uhr

    Erinnert mich an früher

    Antworten
  18. hsch
    hsch kommentierte am 22.02.2015 um 22:10 Uhr

    herrlich

    Antworten
  19. anneliese
    anneliese kommentierte am 22.02.2015 um 20:12 Uhr

    klingt super

    Antworten
  20. Alexli1
    Alexli1 kommentierte am 22.02.2015 um 20:05 Uhr

    mmmhhh... muss unbedingt Butterkekse kaufen!! :-)

    Antworten
  21. Sweety01
    Sweety01 kommentierte am 22.02.2015 um 19:10 Uhr

    toller Kuchen!

    Antworten
  22. linda1989
    linda1989 kommentierte am 22.02.2015 um 18:58 Uhr

    schauen gut aus

    Antworten
  23. Renate Mayer
    Renate Mayer kommentierte am 22.02.2015 um 18:07 Uhr

    Wär mal was

    Antworten
  24. nirak7
    nirak7 kommentierte am 22.02.2015 um 11:21 Uhr

    Kindheitserinnerungen

    Antworten
  25. monic
    monic kommentierte am 22.02.2015 um 10:34 Uhr

    bleiben die Kekse hart?

    Antworten
    • Muckiwaldi
      Muckiwaldi kommentierte am 22.02.2015 um 17:14 Uhr

      Nein ....die unteren werden sehr weich, die oberen wenn du sie erst kurz vorm Servieren darauf legst, bleiben dann schon festLG Waltraud :-)

      Antworten
  26. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 22.02.2015 um 09:29 Uhr

    das Rezept ist schon in meinen "Ausprobierenspeicher" gelandet!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Butterkeksschnitten