Bretonischer Eintopf

Zutaten

Portionen: 4

  • 2 Beinscheiben von dem Kalb; ( (circa)
  • 500 g)
  • 1 Schweinehaxe/Stelze
  • 4 Zwiebel (klein)
  • 2 Karotten
  • 500 g Rüben
  • 0.5 Stk. Kohl/Kohl
  • 2 Räucherwuerste; (250 g)
  • 2000 ml Kalbsbrühe/Kalbsuppe; oder evtl.
  • Kalbsfond
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Lorbeergewürz
  • Nelken; ein paar
  • 1 Petersilie (Bund, klein)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 1. Beinscheiben und Schweinehaxe unter fliessendem kalten Wasser abbrausen, trocken reiben und in kochend heissem, gesalzenem Wasser 2 Min. blanchieren. Anschliessend abschütten und das Fleisch abbrausen.
  2. 2. Zwiebeln abziehen, Karotten und weisse Rüben reinigen, von der Schale befreien und abbrausen. Vom Kohl die groben äusseren Blätter entfernen, den Rest vierteln, von dem Stiel befreien, abbrausen und in grobe Würfel schneiden.
  3. 3. Die vorbereiteten Ingredienzien mit der Kalbsbrühe, den Pfeffer, Salz, Würsten, Knoblauch, Lorbeergewürz und Nelken aufwallen lassen. Petersilie abbrausen, trocken reiben, die Blättchen von den Stielen zupfen und in den Eintopf Form. Etwa 90 Minuten leicht köcheln lassen, hin und wiederholt abschäumen.
  4. Zuspeise: Bauernbrot oder evtl. Küchenkräuter-Knoblauch-Baguette
  5. Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

  • Anzahl Zugriffe: 879
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Bretonischer Eintopf

  1. Leben
    Leben kommentierte am 01.01.2016 um 06:59 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bretonischer Eintopf