Blätterteigroulade

Zutaten

Portionen: 15

  • 1 Pkg. Blätterteig
  • 3 Bauernbratwurst, roh
  • 3 Jungzwiebel
  • 2 EL Crème fraîche
  • 2 EL Parmesan (gerieben)
  • 1 Ei
  • Sm Salz
  • Sm Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
  • 1 Eidotter
  • 1 EL Milch
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Aus den Würsten das Brät in eine geeignete Schüssel drücken. Die Frühlingszwiebeln spülen, säubern, mit dem zarten Grün sehr klein schneiden und unter das Brät vermischen. Die Crème fraîche, den Parmesan, das Salz, Ei, Pfeffer daruntergeben.
  2. · Den Blätterteig in ein Rechteck (ca. 20 x 30 cm) auswalzen, an den Seiten gerade schneiden.
  3. · Die Wurstmischung gleichmässig auf den ausgewallten Blätterteig (nicht zu dick) pinseln, ringsherum aber einen ca. 1, 5 cm breiten Rand. Die Ränder des Teigs der schmalen Seiten über die Füllung aufschlagen und den Teig von einer Längsseite her fest zusammenrollen.
  4. · Ein Blech mit Pergamtenpapier belegen und die Blätterteigrouladen mit der Naht nach unten darauf legen. Die Eidotter mixen und die Blätterteigroulade damit bestreichen. Im Backrohr (Mitte) bei 220 Grad Celsius (Umluft 200 Grad Celsius ) in etwa 25 Min. goldbraun backen.
  5. · Die Rouladen ein klein bisschen auskühlen, dann in Stückchen schneiden.

  • Anzahl Zugriffe: 1459
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Blätterteigroulade

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Blätterteigroulade