Der weltbeste Brombeerkuchen

Iris Kienböck

Gefällt mir!

Kennen Sie das, wenn Sie in einem Lokal etwas bestellen, aber eigentlich keine großen Erwartungen daran haben? Und dann nehmen Sie den ersten Bissen davon und BÄM, GESCHMACKSEXPLOSION!

Eine solche Freude ist rar, aber genauso ist es vergangene Woche in der Südsteiermark geschehen. Stellen Sie sich folgendes Szenario vor: Sie sitzen an einem warmen Sommerabend auf der Sonnenterrasse des Weinguts und Buschenschanks Repolusk. Sie haben einen herrlichen Blick über die Weinberge. Die Sonne verabschiedet sich schön langsam hinter den sanften Hügeln der Region. Sie haben gerade einen exzellenten Rindfleischsalat und ein Gläschen Wein 🍷 zu sich genommen und sind bereits sehr zufrieden und glücklich. Eine Nachspeise soll Ihnen noch zusätzlich den Abend versüßen, also bestellen Sie den angepriesenen Brombeerkuchen.

Die Freude geht weiter, als Sie wenige Minuten später das Teller mit dem Kuchenstück vor sich stehen haben. Ein schönes, grooooßes Stück Kuchen, "klassischer" Obstkuchenteig, darauf herrlich viel Frucht und knusprige Mandelblättchen. Vielversprechend. Sie stechen mit der Gabel hinein und führen das erste Stück zum Mund. Sie können Ihrem Gaumen kaum trauen. Der Kuchen ist saftig und die zuvor erwähnte Geschmacksexplosion breitet sich in Ihrem Mund aus. UND. DER. KUCHEN. IST. WARM. 😍

Sie teilen Ihre Erkenntnis mit Ihrem Gegenüber mit den Worten "Das ist der beste Brombeerkuchen, den ich jemals gegessen habe." Diesen Satz wiederholen Sie nach jedem einzelnen Bissen. Die neidischen Blicke Ihres Gegenübers beginnen schön langsam ins Genervte überzugehen. Also bieten Sie Ihrem Gegenüber ein Stückchen (ja, nur ein kleines) Ihres Kuchens an. Ihr Gegenüber kostet und sein Gesichtsausdruck verrät, dass er nun versteht, was Sie meinen. Sie blicken nun beide glücklich und beseelt hinaus auf die bereits im Dunkeln liegenden Weinberge...

So oder so ähnlich hat sich dieser Abend zugetragen. Und natürlich haben wir hier auch viele tolle Rezepte für Brombeerkuchen, aber von diesem einen bestimmten Kuchen werde ich sicher noch länger träumen. 

Kommentare 9

  1. perquemio
    perquemio kommentierte am 22.08.2018 um 14:03 Uhr

    Danke für den Tipp. Ich will ihn auch!!!

    Antworten
  2. Spuds
    Spuds kommentierte am 23.08.2018 um 17:18 Uhr

    Wo finde ich das Rezept?

    Antworten
  3. omami
    omami kommentierte am 25.08.2018 um 18:53 Uhr

    Ein Ausflug in die Buschenschänken der Südsteiermark lohnt sich allemal. Jede Buschenschank hat ihre eigenen Ku(e)chengeheimnisse, die es zu erkunden gibt,

    Antworten
  4. Hildemaus 76
    Hildemaus 76 kommentierte am 28.08.2018 um 10:36 Uhr

    den würde ich jetzt gerne vor mir stehen haben, da läuft einem das Wasser in den Mund. Liebe Grüsse

    Antworten
  5. Schlesier
    Schlesier kommentierte am 04.09.2018 um 15:35 Uhr

    Sehr interessant!

    Antworten
  6. IngeSkocht
    IngeSkocht kommentierte am 09.09.2018 um 10:04 Uhr

    Der Artikel gefällt mir

    Antworten
  7. nic.wank
    nic.wank kommentierte am 20.09.2018 um 08:29 Uhr

    ich liebe Brombeeren!!!

    Antworten
  8. barbaska
    barbaska kommentierte am 04.10.2018 um 13:24 Uhr

    Ich beisse beim Kuchenessen nicht so gerne auf die Kerne. Daher mache ich um Johannisbeer- und Brombeerkuchen gerne einen Bogen. Anders siehts als heiße Soße beim Eis aus <3

    Antworten
  9. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 18.11.2018 um 19:52 Uhr

    oh Mann, ich liebe diese kleinen, schwarzen, chemischen Beeren in jeder Form. Genuss!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Aktuelle Beiträge

Aktuelle Beiträge von anderen Redakteuren