Bananenmuffins mit Schokotropfen

Anzahl Zugriffe: 8.343

Zutaten

Portionen: 12

  •   150 g Margarine
  •   180 g Zucker
  •   4 Stk. Eier
  •   2 Stk. Bananen
  •   250 g Dinkelmehl (fein)
  •   1/2 Pkg. Backpulver
  •   40 g Schokotropfen
  •   1 EL Zitronensaft

Empfehlungen der Redaktion *

Zubereitung

  1. Für die Bananenmuffins den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Butter mit dem Zucker hell und cremig schlagen, nacheinander die Eier unterschlagen.
  2. Die Bananen schälen, mit einer Gabel zerdrücken und den Zitronensaft unter das Bananenpüree rühren. Mehl und Backpulver sowie das Bananenpüree und die Schokotropfen unter die Butter-Eier-Creme mischen.
  3. Die Mulden des Muffinbleches dünn ausbuttern oder mit Papierförmchen auslegen und den Teig ¾ hoch einfüllen. Die Muffins im heißen Ofen etwa 20 Minuten backen.
  4. In den Mulden kurz abkühlen lassen, dann behutsam herausnehmen und die Bananenmuffins auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Tipp

FÜr die Bananenmuffins kann man sehr gut braune Bananen zum Verwerten verwenden!

Empfehlungen der Redaktion *

*Affiliate Link: ein Link, der dich zu einem Produkt einer anderen Seite weiterleitet. Bei Kaufabschluss erhalten wir eine Empfehlungs-Provision.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

1 Kommentare „Bananenmuffins mit Schokotropfen“

  1. Gnaxi
    Gnaxi — 18.3.2014 um 13:10 Uhr

    super

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren.

Aktuelle Usersuche zu Bananenmuffins mit Schokotropfen