Artischocke mit Knoblauchdip

Zutaten

Portionen: 2

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Artischocke mit Knoblauchdip zwei große Töpfe mit Wasser und einem Schuss Essig zum Kochen bringen. Die Artischocken vom Stängel befreien und ca. 45 Minuten bei maximaler Hitze kochen lassen. (Die Artischocken sollten mindestens bis zur Häfte unter Wasser sein.)
  2. Für die Knoblauchsauce den Sauerrahm glatt rühren und den gepressten Knoblauch, die Mayonnaise und das Salz unterrühren. Bei Bedarf mit einem Schuss Leitungswasser verdünnen. Kalt stellen.
  3. Sobald die Artischocken fertig sind, abtropfen lassen und zusammen mit dem Knoblauchdip und einer Scheibe Baguette servieren.
  4. Hinweis: Die Artischocken sind fertig, sobald sich die einzelnen Blätter ganz leicht herausziehen lassen. Nicht nur das Artischockenherz ist genießbar, sondern auch das "Fleisch" in den Enden der Blätter!

Tipp

Die Artischocke mit Knoblauchdip zusammen mit einem guten Glas Weißwein genießen! Wem ein Knoblauchdip nicht zusagt, der isst die Artischocke mit einem anderen Dip nach Wahl. Ein einfacher Dip ohne Knoblauch ist ebenso köstlich dazu.

  • Anzahl Zugriffe: 6202
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Artischocke mit Knoblauchdip

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Artischocke mit Knoblauchdip

  1. ritag
    ritag kommentierte am 19.02.2018 um 13:48 Uhr

    leider sehr schlecht beschrieben wie mit Artischocken umzugehen ist. Das gehört für mich zum Rezept (so das ein Anfänger nicht recherieren muss, so er es macht). Da dürfen für Anfänger keine wesenlichen Angaben fehlen. Heu, braun werden etc

    Antworten
    • Kathinka1
      Kathinka1 kommentierte am 19.02.2018 um 15:16 Uhr

      Welche wesentlichen Angaben fehlen denn?Es steht drinnen dass man den Stängel abschneiden muss und wie sie gekocht werden und auch dass man das Fleisch in den Blättern essen kann. (unter "Hinweis") Dass das Heu nicht genießbar ist ist meiner Meinung nach klar.

      Antworten
  2. lydia3
    lydia3 kommentierte am 30.12.2016 um 09:48 Uhr

    Schnittlauchsauce passt auch gut dazu

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Artischocke mit Knoblauchdip