Apfelkuchen, sehr fein

Zutaten

Portionen: 1

  • 100 g (-125 g) Butter oder Leichtbutter
  • 125 g Zucker
  • 2 Eier
  • 4 Tropfen Zitrone (Saft)
  • Salz
  • 200 g Weizenmehl
  • 6 g Backpulver
  • 1 EL (-4 El) Milch
  • 500 g (-750 g) Äpfel
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Man rührt das Fett cremig und gibt nach und nach Zucker, Eier und Gewürze hinzu. Das mit dem Backpulver gemischte Mehl wird nach und nach untergerührt. Wenn der Teig fester wird, gibt man soviel Milch hinzu, dass er schwer von dem Löffel fällt. Er wird in eine gefettete Tortenspringform gefüllt und mit einem EL, dan man häufig in das Wasser taucht, glatt gestrichen. Für den Belag abschält man die Äpfel, schneidet sie in Viertel, ritzt sie ein paarmal in Längsrichtung ein und legt sie kreuzförmig auf den Teig. Anschliessend den Kuchen bei 200 Grad 45 min lang backen und nach Wunsch mit Staubzucker überstreuen beziehungsweise mit Aprikosenglasur bestreichen.
  2. Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

  • Anzahl Zugriffe: 17066
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Apfelkuchen, sehr fein

  1. Fani1
    Fani1 kommentierte am 04.04.2018 um 21:47 Uhr

    Apfelkuchen in Herzform geschnitten, mit Joghurtsoße serviert.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Apfelkuchen, sehr fein