Apfel-Zimtbaguette

Zutaten

Portionen: 3

  • 500 g Mehl (Universal)
  • 20 g Germ (1/2 Würfel, frisch)
  • 1 EL Rübensirup
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1/2 TL Zimt (gemahlen)
  • 50 g Butter (zimmerwarm)
  • 1 Stk. Apfel (mit Schale, gerieben)
  • 200 ml Milch (lauwarm)
  • 1 Ei (verrührt)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Apfel-Zimtbaguette aus allen Teigzutaten einen Germteig bereiten. Je nach Grösse und Saftigkeit des Apfel kann man mehr oder weniger Milch für den Teig benötigen. Daher die Milch nach und nach dazu gießen.
  2. Den Teig ca. 30 Minuten zugedeckt gehen lassen. Anschließend dritteln, zu Kugeln schleifen und ca. 5 Minuten zugedeckt entspannen lassen. Danach leicht zu einem Rechteck drücken und zu einem Baguette aufrollen.
  3. Mit den 2 anderen Teilkugeln ebenso verfahren.
  4. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech oder noch besser auf ein Baguetteblech legen. Leicht mit Wasser besprühen und nochmals zugedeckt etwas gehen lassen.
  5. Mit einem verrührten Ei bestreichen und ein paarmal schräg einschneiden. Im vorgeheiztem Backrohr bei 180 Grad Ober und Unterhitze ca. 35 Minuten goldbraun backen. Klopfprobe!

Tipp

Damit man eine glatte Oberfläche ohne Risse bekommt, das Apfel-Zimtbaguette entweder mit Zug backen oder nach dem erstem Drittel der Backzeit die Backofentür kurz öffnen damit der Dampf abziehen kann.

  • Anzahl Zugriffe: 16225
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Apfel-Zimtbaguette

Ähnliche Rezepte

Kommentare5

Apfel-Zimtbaguette

  1. Sunnykocht
    Sunnykocht kommentierte am 04.06.2019 um 21:22 Uhr

    Man könnte auch Äpfel und Karotten für das Baguette mischen.

    Antworten
  2. insigna
    insigna kommentierte am 29.01.2019 um 07:24 Uhr

    Schmeckt sehr gut. Ich habe den Rübensirup durch Honig ersetzt.

    Antworten
  3. Hia83
    Hia83 kommentierte am 01.01.2017 um 09:03 Uhr

    Hört sich toll an - nur bitte was kann ich statt Rübensirup nehmen?

    Antworten
  4. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 23.04.2016 um 13:49 Uhr

    EINMAL ANDERS ! MUSS ICH PROBIEREN

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Apfel-Zimtbaguette