Apfel-Kürbis-Kuchen

Anzahl Zugriffe: 5.780

Zutaten

Portionen: 12

  •   1 Pkg. Mürbteig
  • 2 Äpfel (groß)
  • ca. 30 dag Kürbis (gelbfleischig, grob geraffelt)
  •   1 TL Kardamom (gemahlen)
  •   3 EL Rohrzucker (bzw. brauner Zucker)
  •   1 Becher Schlagrahm
  •   1 Becher Sauerrahm
  •   Zucker (ganz wenig)
  •   1 Ei
  •   1 Pkg. Schokopudding (oder Vanillepudding)
  •   etwas Butter (für die Form)

Zubereitung

  1. Für den Apfel-Kürbis-Kuchen den Mürbteig zu einer Platte, je nach Form, auswalken. Entweder mit Backpapier oder direkt in eine gebutterte Form legen und den Rand hochziehen.
  2. Die grob geraffelten Äpfel und den Kürbis mit 1 TL Kardamom und dem Zucker vermischen und auf dem Teig gleichmäßig verteilen. Aus dem Schlagrahm, dem Sauerrahm, ganz wenig Zucker, dem Ei und dem Pudding einen Guß bereiten und über die Apfel-Kürbismasse gießen.
  3. Evtl. mit Teigstreifen ein Gitter darüberlegen. Den Apfel-Kürbis-Kuchen bei 180° im vorgeheizten Backrohr in der Mitte des Rohres eine gute Stunde backen.

Tipp

Der Apfel-Kürbis-Kuchen ist ein Renner für die Kaffeejause.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

5 Kommentare „Apfel-Kürbis-Kuchen“

  1. mai83
    mai83 — 24.8.2014 um 17:40 Uhr

    sehr saftig

  2. kassandra306
    kassandra306 — 19.3.2014 um 10:46 Uhr

    was versteht man unter Schlagrahm?

    • rwagner
      rwagner — 19.3.2014 um 11:30 Uhr

      Schlagrahm ist eine andere Bezeichnung für Schlagobers. Beste Grüße aus der Redaktion

  3. Zubano15
    Zubano15 — 28.12.2013 um 16:36 Uhr

    hört sich toll an

  4. Maki007
    Maki007 — 7.9.2013 um 21:20 Uhr

    interessante Kombination

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Apfel-Kürbis-Kuchen