Apfel-Gugelhupf

Zutaten

Portionen: 12

  • 400 g Äpfel (säuerlich)
  • Zitronen (Saft)
  • 300 g Mehl
  • 0.5 Pkg. Trokenhefe
  • 100 ml Lauwarmer Apfelsaft
  • 1 Ei
  • 50 g Fruchtzucker
  • 1 Prise Zimt
  • 75 ml Rapsöl
  • 4 EL Diät-Hagenbuttenkonfituere
  • 50 g Mandelkerne (gehackt)
  • Mehl und Fett für die geben
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Äpfel abspülen, abschälen und die Kerngehäuse entfernen. Äpfel rasspeln. Mit ein klein bisschen Saft einer Zitrone beträufeln und mit Klarsichtfolie bedecken, damit sie nicht braun werden.
  2. Mehl mit Trockenhefe vermengen. Fruchtzucker, Ei, Apfelsaft, Zimt und Öl unterarbeiten und so lange rühren, bis sich der Teig von dem Rand löst. Apfelraspel unterziehen und den Teig bei geschlossenem Deckel ca. eine halbe Stunde gehen.
  3. Teig zusammenkneten und auswalken. Mit Hagebutten-Marmelade bestreichen. Mandelkerne darauf gleichmäßig verteilen und Teig einrollen und in eine gefettete und mit Mehl ausgestäubte Gugelhupfform 20 cm ø Form.
  4. Nochmals 10 min gehen, dann im aufgeheizten Backrohr bei 180 °C 50-60 min backen. Stürzen und ausdampfen.

  • Anzahl Zugriffe: 1475
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Apfel-Gugelhupf

  1. Leben
    Leben kommentierte am 21.06.2015 um 04:49 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. luisiana
    luisiana kommentierte am 10.06.2014 um 23:56 Uhr

    Sehr lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Apfel-Gugelhupf