Amish-Kuchen

Zutaten

Für den Boden:

  • 200 g Mehl
  • 30 g Butter (kalt)
  • 60 g Margarine (kalt)
  • 2-3 EL Wasser (kalt)

Für die Füllung:

  • 150 ml Wasser
  • 1 TL Backpulver
  • 340 g Honig

Für den Streusel:

  • 140 g Mehl
  • 100 g Zucker (oder Rohrzucker)
  • 100 g Butter (geschmolzen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Amish-Kuchen erst den Teig zubereiten. Für den Teig Mehl, Salz, Butter und Margarine in Stückchen sowie Wasser mit den Händen schnell zu einem glatten, elastischen Teig verkneten.
  2. Den Teig in Folie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Den Backofen auf 190 °C vorheizen. Den Teig ausrollen und in eine gefettete flache Backform oder Springform legen und einen Rand von ca. 3-4 cm hoch ziehen.
  3. Im Ofen 6-10 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  4. Für die Füllung das Wasser aufkochen. Salz und Backpulver hinzufügen, den Honig einrühren. Abkühlen lassen. Die Honigmischung auf den Teigboden gießen.
  5. Für die Streusel Mehl mit Rohrzucker mischen. Butter mit der Gabel darunter arbeiten, sodass Streusel entstehen. Streusel auf dem Kuchen verteilen und weitere 25-30 Minuten backen.
  6. Falls die Füllung noch nicht fest ist, den Amish-Kuchen eventuell weitere 10 Minuten backen.

Tipp

Unter die Füllung noch ein paar grob gehackte Mandeln oder auch Haselnüsse geben. So hat man noch etwas Knackiges im Amish-Kuchen.

  • Anzahl Zugriffe: 1264
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Amish-Kuchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Amish-Kuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen