Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

1001-Nacht-Kekse

Zutaten

Portionen: 40

  • 300 g Mehl
  • 250 g Butter +/
  • 150 g Zucker
  • 100 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 3 EL Orangenblütenwasser; (Apotheke)
  • 1 Ei (Grösse M)
  • 1 TL Zimt (gemahlen)
  • 1 TL Kardamom (gemahlen)
  • 0.5 TL Nelken (gemahlen)
  • 50 g Kandierte Früchte (Früchte Mix)
  • 3 EL Milch +/
  • 0.2 g Safranfäden (2 Döschen)
  • 100 g Honig
  • 75 g Sesamsamen
  • 30 g Pistazien (gehackt)
  • 3 EL Marillenmarmelade
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Mehl mit 200 g Haselnüssen, Zucker, Butter, Orangenwasser, Ei und Gewürzen zusammenkneten. Teig 1 Stunde abgekühlt stellen. Elektro-Herd auf 175 °C heizen.
  2. Teig 1/2 cm dick auswalken, Halbmonde ausstechen. Auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech legen. Früchte-Mix feiner hacken.
  3. Milch erwärmen, Safran darin zerrinnen lassen. Übrige Honig, Butter, Sesamsaat, FrüchteMix und Pistazien hinzufügen, erwärmen, auf die Monde aufstreichen.
  4. Im Herd bei 175 Grad (Gas: Stufe 2) etwa 15 Min. backen.
  5. Marmelade erwärmen, Kekse damit bestreichen. Evtl. Mit Trockenfrüchten, zu Mini-Figuren ausgestochen, verzieren.
  6. Wenig Aufwand: Zubereitungs- und Kühlzeit:1 1/2 Stunden - Backzeit:
  7. 15Minuten
  8. 2-3Wochen haltbar
  9. Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

  • Anzahl Zugriffe: 3208
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare7

1001-Nacht-Kekse

  1. pippi206
    pippi206 kommentierte am 08.12.2018 um 01:42 Uhr

    Hallo zusammen!ich habe jetzt endlich die Kese 1001 gemacht, aber auch verändert......bei Punkt 1,)alles wie beschrieben ,nur 200g ButterPunkt 2.) ich habe keine Monde ausgestochen, sondern Teig gleich im ganzen gelassen und danach geschnitten,...Punkt 3.) alles wie im Rezept nur 50g Butter statt sesam habe ich Nüsse ( habe zuviele gekauft,...) Früchte-Mix habe ich in Rum eingeweicht und mir Küchenmaschine klein gehackt, sehr fein,... alles vermischt und auf meine Teigplatte gestrichen. habe bei 175 Grad im Ofen , ich sehe immer nach, mache das mit Gefühl,.... Teig nicht zu Dunkel werden lassen,....Nach dem Backen habe ich es mit erwärmter Marmelade bestzreichen, umso flüssiger umso besser ,wird eh fest , Ich war sowas von Überrascht ,wie toll die schmecken, nur Mut zum verändern und Probieren Eure pippi206

    Antworten
  2. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 14.12.2015 um 23:27 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  3. Hells
    Hells kommentierte am 22.03.2015 um 10:18 Uhr

    Das Rezept klingt sehr interessant! Die vielen Gewürze entführen die Sinne in die orientalische Welt. Sofort ausprobieren! ^^

    Antworten
  4. eva 6147
    eva 6147 kommentierte am 25.12.2014 um 18:48 Uhr

    Hört sehr verführerisch an.Wäre auch für Männer, die gerne Kekse essen, als Geschenk interessant.Und es sind doch einige teure Backzutaten dabei.Aber das Rezept verlockt zum Ausprobieren.

    Antworten
  5. omami
    omami kommentierte am 20.10.2014 um 14:04 Uhr

    Die gehen immer....

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu 1001-Nacht-Kekse