Topfenschnitten mit Erdbeeren und Rosengelee

Zutaten

Portionen: 1

  • 8 Eier
  • 200 g Staubzucker
  • 160 g Weizenmehl
  • 500 g Magertopfen (passiert)
  • 1/2 Stk. Zitrone (den Saft davon)
  • 1/2 Stk. Zitronenabrieb
  • 60 g Zucker
  • Vanillemark (nach Wunsch)
  • 6 Blatt Gelatine
  • Wasser
  • 250 ml Obers (geschlagen)
  • 2 Stk. Tortengelee (rot)
  • 3 EL Rosensirup
  • Süßungsmittel (nach Wunsch)
  • 4 EL Pistazien (gehackt)
  • Rosenblätter (nach Wunsch)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Topfenschnitten mit Erdbeeren und Rosengelee zuerst ein hohes Backblech mit Backpapier auslegen. Das Mehl sieben. Eier aufschlagen und trennen. Backofen auf 175 °C vorheizen. Eiklar cremig-steif schlagen.
  2. Dotter und Zucker, in einer großen Schüssel, sehr schaumig rühren (sollte dabei eine deutlich hellere Farbe annehmen). Eischnee abwechselnd mit dem Mehl unter die Dottermasse heben.
  3. Auf das Blech streichen und bei 160 °C  ca. 20 Minuten auf der zweiten Leiste von unten backen. Stäbchenprobe machen und abkühlen lassen. Backpapier entfernen.
  4. Dann in zwei gleichmässige Hälften schneiden. Eine Hälfte auf eine Platte geben und mit einem Backrahmen umfassen (wer möchte bestreicht das Biskuit mit Marmelade).
  5. Die Zutaten für die Topfencreme glatt verrühren Gelatineblätter laut Anleitung einweichen, ausdrücken, im heißen Wasser auflösen Nacheinander 2 EL der Creme in die Gelatine rühren, dann die Gelatinemasse in die restliche Creme rühren.
  6. Creme im Kühlschrank kurz überkühlen lassen. Wenn die Creme Bahnen zieht das Schlagobers unterheben. Topfenmasse auf das Biskuit verteilen und kühlen, bis die zweite Biskuithälfte vorsichtig aufgedrückt werden kann. Gebäck für 2-3 Stunden kühlen.
  7. Ist die Topfenmasse fest, so die vorbereiteten Erdbeeren auf das Biskuit legen. Tortenguss nach Anweisung, allerdings 3 EL Wasser durch Rosen-Sirup ersetzen, herstellen.
  8. Tortenguss auf den Erdbeeren verteilen und mit Pistazien bestreuen. Kühl stellen. Wenn das Gelee hart ist, Backrahmen entfernen und in Schnitten aufschneiden.

Tipp

Rosensaft, Fruchtsaft, Wein oder auch Likör eignen sich ebenfalls gut für den Guss.

Die Topfenschnitten mit Erdbeeren und Rosengelee mit gehackten Pistazien bestreuen.

  • Anzahl Zugriffe: 8755
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Topfenschnitten mit Erdbeeren und Rosengelee

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Topfenschnitten mit Erdbeeren und Rosengelee

  1. korneliah
    korneliah kommentierte am 28.05.2019 um 20:09 Uhr

    Wo bekommt man Rosensirup? Kann man auch Rosenwasser verwenden?

    Antworten
    • lizzy2500
      lizzy2500 kommentierte am 31.05.2019 um 15:36 Uhr

      hallo, auf IK gibt es derzeit 5 Rosen-Sirup Rezepte. Hoffentlich findet sich das richtige Rosen-Sirup Rezept für Dich. Erprobte Alternativen stehen unter TIPP. LG ;-)

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Topfenschnitten mit Erdbeeren und Rosengelee