Tomatenlasagne

Zutaten

Portionen: 4

  • 1200 g Paradeiser
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Mehl
  • 70 g Butter
  • 750 ml Milch
  • Muskat
  • 400 g Schinken (gekocht)
  • 220 g Leerdamer
  • 50 g Gouda (alt, gerieben)
  • 15 Lasagneplatten
  • Pfefferminze (Blätter)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. (Quelle): Glücks Revue 32/97
  2. Etwa 1 kg Paradeiser in Würfel schneiden, den Rest in Scheibchen schneiden. Suppengrün zerkleinern. Knoblauch und Zwiebeln abschälen, hacken und in heissem Öl glasig weichdünsten. Tomatenwürfel und Suppengrün hinzufügen. Salzen und mit Pfeffer würzen. Zu einer dicken Soße kochen.
  3. Für die Käsesosse:
  4. Mehl in 60g Butter anschwitzen. Milch nach und nach aufgießen, glattrühren. Zu einer sämigen Soße kochen. Mit Muskatnuss nachwürzen, vielleicht mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Gekochten Schinken in Würfel schneiden. Leerdamer bis auf 2 El mit Gouda vermengen. Gratinform mit Butter ein- fetten, mit Lasagneplatten ausbreiten. Schichtweise Paradeiser- sosse, Schinkenwürfel, Käsesosse und Käse hineingeben (5 Schichten).
  5. Im backofen bei 200 °C 30 Min. backen. Lasagen mit Tomatenscheiben und restlichem Gouda belegen. Weitere 10 Min. backen.
  6. Vor dem Servieren mit Pfefferminzblättchen garnieren.
  7. Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

  • Anzahl Zugriffe: 771
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Tomatenlasagne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Tomatenlasagne