Tiramisu mit Himbeeren

Zutaten

Für 6-8 Portionen:

  • 6 Gelatine (weiss)
  • 100 g Zucker
  • 600 g Himbeeren
  • 100 ml Himbeergeist
  • 200 g Biskotten (24 Stück, möglichst italienische)
  • 1 Vanilleschote
  • 3 Eidotter (Grösse L)
  • Salz
  • 60 g Zucker
  • 500 g Mascarpone
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Tiramisu mit Himbeeren die Gelatine zunächst in kaltem Wasser einweichen. Braunen Zucker im Kochtopf schmelzen und leicht karamellisieren lassen. 250 g Himbeeren darunter geben und weiterrühren, bis sich der Zucker gelöst hat.
  2. Kochtopf von dem Herd nehmen und Himbeeren auskühlen lassen. Danach 350 g Himbeeren und 50 ml Himbeergeist vorsichtig unterrmischen, die Früchte sollten möglichst ganz bleiben. 12 Biskotten in 2 Reihen aneinander dicht an dicht in eine eckige Glas- oder Porzellanschale mit in etwa 8-10 cm Randhöhe legen, die Hälfte des Himbeerkompotts darauf gleichmäßig verteilen.
  3. Für die Creme die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Eidotter, 1 Esslöffel Wasser, Vanillemark, eine Prise Salz und Zucker in eine Schüssel geben und über einem Wasserbad mit dem Handmixer zu einer dicken Creme aufschlagen. Gelatine auspressen, die Blätter einzeln unter die Creme rühren und auflösen lassen. 50 ml Himbeergeist hinzugießen. Mascarpone geschmeidig rühren und mit dem Handmixer unter die noch warme Eigelbmasse ziehen. Die Creme gelegentlich verrühren, bis sie stockt.
  4. Die Hälfte der Mascarponecreme auf den mit Himbeerkompott bedeckten Biskotten verteilen (Ihre Konsistenz muss so beschaffen sein, dass sie nicht von den Biskuits herunterläuft). Auf die Cremeschicht eine zweite Schicht Biskotten legen, leicht glatt drücken und mit dem übrigen Himbeerkompott überdecken. Darüber als Abschluss die übrige Creme gleichmäßig verteilen. Das Tiramisu mit Himbeeren mit Folie bedeckt für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Tipp

Das Tiramisu mit Himbeeren vor dem Servieren mit frischen Himbeeren und gerösteten Pinienkernen bestreuen.

  • Anzahl Zugriffe: 11244
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Tiramisu mit Himbeeren

  1. Johanna1964
    Johanna1964 kommentierte am 06.03.2018 um 19:17 Uhr

    Da gehen sich auch wieder weniger als 5 Minuten nicht aus. Vor allem wenn man die Kühlzeit mit 1 Stunde rechnet.

    Antworten
    • APoisinger/ichkoche.at
      APoisinger/ichkoche.at kommentierte am 07.03.2018 um 09:55 Uhr

      Liebe Johanna1964, danke für den Hinweis. Wir haben das Rezept korrigiert. Mit kulinarischen Grüßen, die Redaktion.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen