Texanische Fajitas

Anzahl Zugriffe: 30.430

Zutaten

Portionen: 2

  •   2 Tortillas (fertige)
  •   350 g Rindsfilet (Rindslungenbraten)
  •   1/2 Limette (Saft)
  •   1 Schuss Tequila
  •   1 Schuss Curaçao Triple Sec
  •   2-3 EL Sauerrahm
  • 100 g Tomaten (gehackt, aus der Dose)
  •   50 g Guacamole (Avocadocreme, im Delikatessenhandel erhältlich)
  •   2 EL Salsa (Würzsauce, im Delikatessenhandel erhältlich)
  •   Salz
  •   Pfeffer
  •   Sonnenblumenöl (zum Braten)

Zubereitung

  1. Für die Fajitas das Rindsfilet in schmale Streifen schneiden, mit Limettensaft, Tequila und Curaçao marinieren und etwa 1 Stunde ziehen lassen.
  2. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das marinierte Rindfleisch darin rasch braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausheben und warm halten.
  3. Die Tortillas nach Belieben in einer beschichteten Pfanne oder in der Mikrowelle kurz anwärmen. Tortillas auflegen, mit Sauerrahm bestreichen und die gehackten Tomaten darauf verteilen.
  4. Die Rindfleischstreifen darauf legen. Guacamole und Salsa darüber geben und Tortillas einrollen.

Tipp

FÜR BESONDERS EILIGE
Rindsfilet schneiden, marinieren und nur einige Minuten ziehen lassen.
TIPP
Die Fülle für diese Tortilla-Variante kann ganz nach persönlichen Vorlieben mehr oder weniger scharf gewürzt oder durch Knoblauch sowie gehackte Zwiebeln bereichert werden.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

20 Kommentare „Texanische Fajitas“

  1. franziska 1
    franziska 1 — 24.1.2023 um 16:28 Uhr

    sehr schmackhaft

  2. yoyama
    yoyama — 18.2.2022 um 12:07 Uhr

    werde ich probieren

  3. verenahu
    verenahu — 1.12.2015 um 08:50 Uhr

    lecker

  4. ingridS
    ingridS — 16.11.2015 um 20:47 Uhr

    sehr gut

  5. mirandaly
    mirandaly — 13.6.2015 um 12:40 Uhr

    das schmeckt !

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Texanische Fajitas