Suppeneinlage Kaiserschöberl

Zutaten

Portionen: 4

  • 3 Eier
  • 50 g Butter (weich)
  • Salz
  • Muskat
  • 2 EL Schlagobers
  • 75 g Mehl
  • 1 EL Parmesan (frisch gerieben)
  • 30 g Schinken (gekocht)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:
  2. Die Eier trennen. Die Butter in einem schmalen Gefäß kremig rühren, mit Salz und Muskatnuss würzen, Dotter und Schlagobers nach und nach unterziehen (sollte die Menge gerinnen durch zu kalte Schlagobers oder evtl. Eier, das Gefäß in warmes Wasser stellen und weiterrühren bis sie gebunden ist), Mehl einsieben und einrühren. Eiklar steif aufschlagen, vorsichtig durchmischen, folgend den Käse unterziehen. Den Schinken in sehr feine Würfel schneiden und ebenfalls vorsichtig durchmischen.
  3. Die Menge in eine ausgebutterte beziehungsweise mit Pergamtenpapier ausgelegte Kuchenform (ca. 26 cm ø) aufstreichen. Im auf 180 °C aufgeheizten Herd
  4. 20 min goldbraun backen.
  5. Jetzt aus der Form nehmen, abkühlen und in Rauten schneiden. Die Schöberl in die Suppe geben.

  • Anzahl Zugriffe: 1986
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Suppeneinlage Kaiserschöberl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Suppeneinlage Kaiserschöberl