Spinnenwaffeln

Anzahl Zugriffe: 5.016

Zutaten

Portionen: 8

  •   500 g Weizen/Hirse (Traditionsmehl)
  •   2 Stk. Eier
  •   1/2 l Milch
  •   1 TL Kakaopulver
  •   20 Stk. Rosinen

Zubereitung

  1. Für die Spinnenwaffeln aus Eiern, Milch und Mehl einen schönen Waffelteig rühren. Waffeleisen anstecken und erhitzen.
  2. 1/8 l von der Masse abnehmen und einen TL Kakaopulver unterrühren, in ein Kännchen füllen.
  3. Mit dem Kännchen aus Kakaomasse ein Spinnennetz aufs Waffeleisen malen, dann einen Schöpfer der hellen Masse mittig auf das Waffeleisen geben.
  4. Waffeleisen schließen und backen. Auf diese Art 8 oder 9 Waffeln backen, mit Rosinen als Spinnen verzieren und die Spinnenwaffeln servieren.

Tipp

Die Spinnenwaffeln kann man natürlich mit etlichen anderen Zutaten noch servieren oder ergänzen.

Bei Teigen ohne Zucker braucht man das beschicktete Waffeleisen nicht einzufetten, dann sie bleiben nicht kleben!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

6 Kommentare „Spinnenwaffeln“

  1. bernhard1962
    bernhard1962 — 27.12.2015 um 09:18 Uhr

    Lecker

  2. Michaela 1967
    Michaela 1967 — 21.10.2015 um 16:27 Uhr

    toll

  3. Gast — 24.9.2015 um 11:42 Uhr

    lecker

  4. Baramundi
    Baramundi — 21.7.2015 um 08:47 Uhr

    sehr Gut

  5. Leila
    Leila — 7.3.2015 um 14:10 Uhr

    Das ist ja ganz was feines ...... VlG , Leila

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Spinnenwaffeln