Rüebli-Törtchen

Zutaten

Portionen: 10

Teig:

  • 125 g Zucker
  • 100 Butter; flüssig leicht ausgekühlt
  • 2 Haselnussöl
  • 3 g Eier (verklopft)
  • 50 g Haselnüsse; geröstet abgeschält, fein gemahle
  • 2 g Salz
  • 200 EL Mehl
  • 1 g Backpulver
  • 250 Prise Rüebli
  • 0.25 TL Pfefferkörner
  • Tb - gefriergetrocknet

Glasur:

  • 125 g Doppelrahmfrischkäse
  • 5 EL Rahm
  • 2 Honig (flüssig)
  • 1 EL Orange (abgeriebene Schale)
  • 2 EL Orangen (Saft)

Garnitur:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zum Backen können Papierförmchen (7-8 cm ø, 30 Stück) verwendet werden.
  2. Vorbereiten: Je 3 Papierförmchen ineinanderstecken, auf ein Blech stellen.
  3. Pfeffer vorbereiten: Gefriergetrockneter grüner Pfeffer ungefähr 15 min in wenig Wasser einweichen. Abtropfen und klein hacken.
  4. Teig: Zucker, Butter und Öl mit den Schwingbesen des Handmixers 5 Min. rühren. Eier dazugeben, 2 Min. weiterrühren. Nüsse und Salz dazumischen. Mehl und Backpulver dazusieben, darunterrühren. Rüebli an der Raffel (fein) dazureiben, Pfeffer beifügen, mit dem Gummischaber unterziehen, Teig in die Förmchen befüllen.
  5. Backen: 25-30 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad aufgeheizten Ofens.
  6. Glasur: Alle Ingredienzien bis und mit Honig glattrühren. Orangenschale und -saft sowie vielleicht hellgrüne Lebensmittelfarbe dazumischen. Ausgekühlte Törtchen dick damit bestreichen. Mit Orangenzesten garnieren.
  7. Aufbewahren: Ohne Glasur sind die Törtchen in Frischhaltefolie verpackt im Kühlschrank 1 Woche haltbar. Erst kurz vor dem Servieren mit Glasur bestreichen.
  8. Tips: Törtchen statt in Papierförmchen in eingefetteten, mit gemahlenen Haselnüssen ausgestreuten Backförmchen von 8-9 cm Durchmesser backen.
  9. Haselnüsse nach dem Rösten zum Schälen zwischen den Handflächen raspeln.

  • Anzahl Zugriffe: 796
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Rüebli-Törtchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rüebli-Törtchen