Rhabarber Pie

Zutaten

Portionen: 8

Teig:

  • 270 g Weizenmehl (Type W480)
  • ca.1 TL Salz
  • 7 EL Eiswasser
  • 2 EL Zucker
  • 170 g Butter (in Würfelchen von 1 cm Kantenlänge; für 15 Minuten eingefroren)

Füllung:

  • 60 ml Orangensaft (frisch gepresst)
  • 2,5 TL Orangenschale
  • 85 g Erdbeerkonfitüre
  • 1 1/4 kg Rhabarber (bevorzugt mit roten Stielen)
  • 1 Vanilleschote (das ausgekratzte Mark davon)
  • 150 g Zucker (nach Belieben etwas mehr)

Zum Bestreichen:

  • 2 TL Zucker
  • 1 EL Schlagobers

Sowie:

  • Vanilleeis
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Probieren Sie dieses köstliche Rhabarber Pie Rezept.
    Die Pie sieht mit den roten Teilen der Rhabarberstängel am schönsten aus. Deshalb am besten ein wenig mehr kaufen und hauptsächlich die roten Teile verwenden.
  2. Für den Teig Mehl, Salz und Zucker im Food-Processor (oder in einem normalen Mixer) 5 Sekunden verquirlen. Die Butter dazugeben und verquirlen, bis die Konsistenz eines groben Maismehls erreicht ist. 6 EL geeistes Wasser dazugeben. Wiederum verquirlen, bis sich feuchte Klumpen bilden. Falls der Teig noch zu trocken ist, 1/2 EL-weise weiteres geeistes Wasser dazugeben.

    Den Teig auf der Küchenfläche zu einem Ball zusammendrücken. In 2 Hälften durchschneiden, von denen eine ein kleines bisschen größer ist als die andere. Zu runden Platten flachdrücken. In Frischhaltefolie wickeln und mindestesn 1 Stunde und bis zu 1 Tag kalt stellen.
  3. Zur Vorbereitung der Füllung den Orangensaft, Rhabarber, Zucker, Orangenzesten und Vanillemark in einem weiten Kochtopf auf mittelstarker Wärme heiß machen, bis die Flüssigkeit am Herd zu kochen beginnt. Die Wärme verkleinern und bei geschlossenem Deckel etwa  8 Minuten simmern lassen, bis der Rhabarber gabelgar ist, dieserfalls sehr vorsichtig umrühren, damit er nicht zerfällt. Den Rhabarber mit einem Schaumlöffel in ein Sieb über einer Backschüssel schöpfen und ordentlich abrinnen lassen. Die Abtropfflüssigkeit in den Kochtopf geben und alles zusammen etwa 7 Minuten auf etwa 160 ml aufbrühen lassen, bis sie eine sirupartige Konsistenz hat.
  4. Die Erdbeermarmelade untermengen und alles zusammen im Kochtopf 15 Minuten auskühlen lassen. Nun den Rhabarber vorsichtig hinzugeben und unterziehen.
  5. Den Ofen auf 190°C Grad vorwärmen. Die größere Teigplatte auf einer leicht bemehlten Fläche auf ca. 300 mm ø auswalzen und eine tiefe Pie-Form (ca. 230 mm) damit ausbreiten. Die kleinere Platte auf 27, 5 cm ø auswalzen und Streifchen von 1, 5 cm Dicke daraus zerkleinern. 6 Teigstreifen mit gleichmäßigen Abständen aneinander auf der Füllung auftragen, darauf 5 Teigstreifen anordnen, so dass sich ein Rautenmuster bildet. Die Enden der Streifchen unter den Teigrand stecken und festdrücken. In einem Schüsselchen Schlagobers und Zucker ordentlich verquirlen. Die Teigstreifen, aber nicht den Rand damit bepinseln.
  6. Die Pie 55 Minuten backen, bis die Füllung dickblasig blubbert und der Teig goldbraun ist, in diesem Fall den Rand mit Aluminiumfolie zudecken, falls er zu braun wird.
  7. Die Rhabarber Pie völlig abkühlen lassen. In Stückchen kleinschneiden und mit Eiscreme auf den Tisch stellen.

Tipp

Besonders fein schmeckt die Rhabarber Pie wenn Sie zusätzlich zur Erdbeermarmelade auch noch frische Erdbeeren in die Füllung hinzugeben.

  • Anzahl Zugriffe: 19621
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare25

Rhabarber Pie

  1. koche
    koche kommentierte am 26.04.2019 um 15:08 Uhr

    Was kann man anstatt Rhabarber verwenden

    Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 29.04.2019 um 09:40 Uhr

      Liebe koche! Sie können dafür jedes andere Obst auch verwenden. Erdbeeren würden sich anbieten. Kulinarische Grüße aus der Redaktion

      Antworten
  2. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 04.12.2015 um 19:49 Uhr

    super

    Antworten
  3. Gast kommentierte am 23.06.2015 um 12:25 Uhr

    Rezept gespeichert

    Antworten
  4. mausi144
    mausi144 kommentierte am 09.06.2015 um 21:13 Uhr

    tolles Foto, sieht lecker aus

    Antworten
  5. OH65
    OH65 kommentierte am 09.06.2015 um 21:09 Uhr

    fruchtige Angelegenheit

    Antworten
  6. CiniMini
    CiniMini kommentierte am 27.05.2015 um 00:03 Uhr

    lecker

    Antworten
  7. liss4
    liss4 kommentierte am 08.03.2015 um 11:56 Uhr

    lecker

    Antworten
  8. minikatze
    minikatze kommentierte am 06.03.2015 um 19:59 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  9. danan
    danan kommentierte am 06.03.2015 um 13:26 Uhr

    gut

    Antworten
  10. monic
    monic kommentierte am 06.03.2015 um 12:29 Uhr

    werde ich probieren, sobald der Rhabarber im Garten wächst, leider habe ich keine Erdbeermarmelade mehr.

    Antworten
  11. rickerl
    rickerl kommentierte am 06.03.2015 um 10:40 Uhr

    lecker

    Antworten
  12. Sweety01
    Sweety01 kommentierte am 06.03.2015 um 10:21 Uhr

    soo gut!!

    Antworten
  13. linda1989
    linda1989 kommentierte am 06.03.2015 um 10:08 Uhr

    schaut lecker aus

    Antworten
  14. cp611
    cp611 kommentierte am 06.03.2015 um 09:25 Uhr

    Ich liebe den säuerlichen Geschmack von Rhabarber!

    Antworten
  15. Dennis Pettek
    Dennis Pettek kommentierte am 06.03.2015 um 09:19 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  16. Ullipipsi
    Ullipipsi kommentierte am 06.03.2015 um 08:22 Uhr

    Mhmmmm

    Antworten
  17. Francey
    Francey kommentierte am 06.03.2015 um 05:09 Uhr

    lecker

    Antworten
  18. MIG
    MIG kommentierte am 08.10.2014 um 23:56 Uhr

    freu mich schon auf die nächste Rhabarber-Saison

    Antworten
  19. Tortenzwergal
    Tortenzwergal kommentierte am 03.06.2014 um 07:33 Uhr

    Ich habe den Teig mit etwas Kakao gemacht.. hatte somit einen Schoko-Rhabarber-Erdbeer-Pie.. war super lecker!!!!

    Antworten
    • marelif
      marelif kommentierte am 27.01.2015 um 15:03 Uhr

      das ist eine gute Idee - werd ich auch probieren!

      Antworten
  20. Zuckermaus0028
    Zuckermaus0028 kommentierte am 25.05.2014 um 20:53 Uhr

    so lecker

    Antworten
  21. Mizi
    Mizi kommentierte am 03.05.2014 um 10:37 Uhr

    Sehr lecker, aber bisschen mehr zu tun

    Antworten
  22. michi2212
    michi2212 kommentierte am 28.03.2014 um 16:48 Uhr

    toll

    Antworten
  23. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 04.01.2014 um 14:08 Uhr

    sieht lecker aus

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rhabarber Pie