Rehrücken mit Kürbiskernmehl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 15

  • 4 Eier
  • 1 EL Kristallzucker
  • 60 g Butter (weich)
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 50 g Staubzucker
  • 1 Schuss Rum (kräftiger)
  • 50 g Kürbiskernmehl
  • 40 g Vollkorndinkelmehl
  • 40 g Kokosfett
  • 120 g Kochschokolade
  • 1 EL Kürbiskernöl-Likör
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für den Rehrücken mit Kürbiskernmehl zuerst die Eier trennen. Eiklar mit Kristallzucker steif schlagen. Eidotter, weiche Butter, Vanillezucker und Staubzucker schaumig mixen. Rum, Kürbiskernmehl und Vollkorndinkelmehl unter die Dottermasse mengen.

Eischnee vorsichtig unterheben. In eine befettete und bemehlte Rehrückenform streichen. Bei mittlerer Hitze backen. Auskühlen lassen. Kokosfett erhitzen und darin die Kochschokolade schmelzen (nicht zu heiß).

Kürbiskernöl-Likör einrühren und den Rehrücken mit Kürbiskernmehl damit glasieren.

Tipp

Den Rehrücken mit Kürbiskernmehl mit grob gehackten Kürbiskernen in der Mitte bestreuen.

Was denken Sie über das Rezept?
7 12 2

Für den Rehrücken mit Kürbiskernmehl zuerst die Eier trennen. Eiklar mit Kristallzucker steif schlagen. Eidotter, weiche Butter, Vanillezucker und Staubzucker schaumig mixen. Rum, Kürbiskernmehl und Vollkorndinkelmehl unter die Dottermasse mengen.

Eischnee vorsichtig unterheben. In eine befettete und bemehlte Rehrückenform streichen. Bei mittlerer Hitze backen. Auskühlen lassen. Kokosfett erhitzen und darin die Kochschokolade schmelzen (nicht zu heiß).

Kürbiskernöl-Likör einrühren und den Rehrücken mit Kürbiskernmehl damit glasieren.

Tipp

Den Rehrücken mit Kürbiskernmehl mit grob gehackten Kürbiskernen in der Mitte bestreuen.

Was denken Sie über das Rezept?
7 12 2

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Rehrücken mit Kürbiskernmehl

  1. monic
    monic kommentierte am 29.01.2018 um 22:03 Uhr

    ich würde mir gerne das Rezept speichern, aber es macht sich seit einiger Zeit beim PDF-Drucken kein PDF-Fenster auf.

    Antworten
    • APoisinger/ichkoche.at
      APoisinger/ichkoche.at kommentierte am 30.01.2018 um 08:36 Uhr

      Liebe monic, wir haben Ihnen eine Email geschrieben. Mit kulinarischen Grüßen, die Redaktion.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche