Piroggen mit Schwammerl-Zwiebel-Fülle

Zutaten

Füllung:

  • 50 g Schwammerl (getrocknet)
  • 1 EL Leichtbutter oder Öl
  • 2 Zwiebel (mittelgroß)
  • 1 TL Weizenmehl
  • Salz
  • Pfeffer

Teig:

  • 1000 g Mehl
  • 375 ml Milch
  • 2 EL Leichtbutter (oder Butter)
  • 2 EL Zucker
  • 2 Eier
  • 1 TL Salz
  • 40 g Germ
  • Öl (zum Braten)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Germteig mit Dampfl ansetzen. Aus dem fertigen Teig kleine Semmeln formen und für kurze Zeit warm stellen, folgend in runde Scheibchen auswalken und darauf die Pilzfülle legen. Die Ränder der Pirogge so zusammenpressen, dass sie die Form eines Schiffchens erhält. Die Piroggen 10 bis 15 min an einem warmen Platz stehen, das überschüssige Mehl abbürsten und dann erst in einem Tiegel mit Öl rösten oder in der Backröhre auf dem Blech backen. Dazu muss der Teig aber ein kleines bisschen fester sein.
  2. Vorbereitung der Fülle: Die getrockneten Schwammerln ausführlich abspülen und machen. Die gardünsten Schwammerln ein weiteres Mal in kaltem Wasser abspülen und durch den Fleischwolf drehen oder evtl. feinhacken. Die Pilzmasse in ein wenig Leichtbutter anbraten und mit gerösteten Zwiebeln sowie Mehl mischen, mit Pfeffer und Salz nachwürzen. Diese Pilzfülle kann auch mit gekochtem Langkornreis zubereitet werden.

  • Anzahl Zugriffe: 1519
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Piroggen mit Schwammerl-Zwiebel-Fülle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Piroggen mit Schwammerl-Zwiebel-Fülle