Pflaumenknödel

Zutaten

  • 250 g Topfen (mager)
  • 60 g Butter
  • 2 Eidotter
  • 1 EL Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillin
  • 300 g Mehl
  • 500 g Zwetschken (reif)

Zum Bestreuen:

  • 60 g Butter
  • 6 EL Semmelmehl
  • 4 EL Zucker
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Topfen mit Butter, Eidotter und Zucker cremig rühren. Mehl drüberstreuen, unterkneten und den Teig eine halbe Stunde ruhen. Zwetschken abspülen, abtrocknen und entkernen. Jeweils Liter EL Teig in ein kleines bisschen Mehl wälzen und flachdrücken. Auf jedes Teigstück eine Zwetschge legen und zu einem Knödel formen. Reichlich Salzwasser in einem großen Kochtopf blubbernd machen, die Hälfte der Knödel einfüllen und auf mittlerer Gasflamme gar ziehen. Wenn die Knödel oben schwimmen sind sie gar. Butter erhitzen, Semmelmehl darin goldbraun rösten, mit Zucker vermengen und die Knödel darin wälzen. Sofort warm zu Tisch bringen.

  • Anzahl Zugriffe: 940
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Pflaumenknödel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen