Pfirsich-Mascarino-Torte

Zutaten

Portionen: 12

  • 4 Eier
  • 120 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 120 g Mehl
  • 3 Dotter
  • 100 g Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 500 g Mascarino
  • 5 Blatt Gelatine
  • 250 ml Schlagobers
  • 1 Dose(n) Pfirsichhälften
  • 1 Pkg. Biskotten
  • Milch
  • Rum
  • Kakao
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Pfirsich-Mascarino-Torte Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Mehl unterheben und im vorgeheizten Backrohr bei 160 °C ca. 20 Minuten backen – anschließend auskühlen lassen.
  2. Für die Creme Dotter, Staubzucker und Vanillezucker schaumig rühren. Eingeweichte Gelatineblätter in Rum erwärmen, auflösen und in die Masse leeren. Mascarino einrühren und geschlagenes Obers unterheben.
  3. Den Tortenboden mit Marillenmarmelade bestreichen, Pfirsichhälften darauflegen und die Hälfte der Creme daraufstreichen. Biskotten in Milch-Rum-Gemisch tränken und auf Creme legen.
  4. Anschließend die restliche Creme auf die Torte streichen. Mit Kakaopulver bestreuen und im Kühlschrank kalt stellen.

Tipp

Für die Pfirsich-Mascarino-Torte am besten frische Eier verwenden oder sonst die Dottermasse über Dampf schlagen.

  • Anzahl Zugriffe: 3092
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Pfirsich-Mascarino-Torte

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Pfirsich-Mascarino-Torte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen