Paradeiser Consomme

Zutaten

Portionen: 10

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Hälfte der Zwiebeln von der Schale befreien, grob in Würfel schneiden, übrige ungeschält halbieren. Diese mit den Schnittflächen nach unten in einem Kochtopf braun werden lassen (gibt der Suppe Farbe).
  2. Die Pfefferkörner im Mörser oder mit dem Messerrücken leicht glatt drücken. Basilikum abspülen, abtrocknen. Einige Blätter zur Verzierung aufheben.
  3. Eier trennen. Dotter anderweitig verwenden (z.B. für die "Falsche Apfelpizza"). Eiweisse mit dem Quirl anschlagen.
  4. Die Paradeiser samt Saft, gewürfelte Pfefferkörner, Basilikum, Zwiebel, Lorbeer, Salz, Eiweisse, Zucker und Fond zur angerösteten Zwiebel Form und aufwallen lassen. Dabei ein paarmal umrühren. Wenn die Suppe kocht, die Temperatur reduzieren, etwa eine Stunde offen auf kleiner Flamme sieden.
  5. Haarsieb mit einem Mulltuch ausbreiten und die Suppe sieben. Nicht umrühren beziehungsweise drücken, das macht die Suppe trüb.
  6. Consomme von Neuem erhitzen. Je vier bis fünf Mozzarella-Perlen in Suppenteller Form. Mit Consomme aufgiessen, mit Basilikumblättchen überstreuen. Servieren Sie dazu Pizza-Sticks.
  7. Siehe auch "Pizza-Menü".

  • Anzahl Zugriffe: 1113
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Paradeiser Consomme

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Paradeiser Consomme