Paprika mit Knoblauch - Tapas

Zubereitung

  1. Die Paprikas an den Nahtstellen aufschneiden, von den Samensträngen befreien und gut abwaschen. Gut abrinnen und in breite Streifchen schneiden. Im Öl weichdünsten, bis die Streifchen weich sind.
  2. Anschließend nach Wunsch mit Salz und einigen Tropfen Weißweinessig würzen. Die Knoblauchzehen abschälen, in ganz schmale Scheibchen schneiden und unter die Paprikas vermengen. Zugedeckt eine Nacht lang durchziehen.
  3. Zur Information: Tapas ist der Oberbegriff für die kleinen Snacks aus Spanien. Früher wurden kleine Weissbrotscheiben als Deckel auf die Gläser gelegt, damit keine Fliegen in die Getränke fallen. Daraus entstanden die heutigen Tapas z.B. Pinchos, Patatas, Gambas, Calamares und alles zusammen mit viel Aiolli, gereicht in den typischen Tapas-Dessertschälchen aus Ton.

  • Anzahl Zugriffe: 2236
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Paprika mit Knoblauch - Tapas

  1. AnitaHaha
    AnitaHaha kommentierte am 21.08.2018 um 13:42 Uhr

    Tipp: den Knoblauch fein reiben anstatt fein zu schneiden.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Paprika mit Knoblauch - Tapas