Maroni-Törtchen

Zutaten

Portionen: 6

  • 1 Schokobiskuitfleck
  • 140 g Maronipüree (raumtemperiert)
  • 40 g Staubzucker
  • 30 g Rum
  • 2 Blatt Gelatine (2-3)
  • 300 ml Schlagobers
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Gelatine einweichen, ausdrücken und mit Rum sowie Staubzucker leicht erwärmen. Rasch mit Maronipüree glatt rühren. Obers aufschlagen, etwas Obers zur Maronimasse geben, kurz verrühren, restliches Obers unterheben. Masse in einen Spritzbeutel geben und in kleine Törtchenringe einfüllen.
    Schokobiskuit zurechtschneiden und jedes Törtchen mit einer Scheibe abdecken. Gut kühlen oder tiefkühlen. Auf kalte Teller stürzen und beliebig garnieren.

Tipp

GARNITUREMPFEHLUNG: Honigschokoladeglasur und Schokospäne

  • Anzahl Zugriffe: 14579
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare17

Maroni-Törtchen

  1. Robbie3099
    Robbie3099 kommentierte am 08.08.2018 um 06:30 Uhr

    lecker!

    Antworten
  2. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 08.02.2016 um 08:35 Uhr

    das Foto verwirrt mich jetzt, kommt der Kuchenteig jetzt oben und unten oder nur oben drauf?

    Antworten
  3. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 19.11.2015 um 15:01 Uhr

    dürfte nicht schlecht sein

    Antworten
  4. koche
    koche kommentierte am 30.10.2015 um 19:12 Uhr

    toll

    Antworten
  5. Christa Rojka
    Christa Rojka kommentierte am 15.09.2015 um 07:28 Uhr

    schmecken sehr gut.

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Maroni-Törtchen