Kokosmakronen - Kokosbaiser

Zutaten

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Bei diesem Rezept werden die Makronen bei relativ niedriger Wärme eher getrocknet als gebacken: sie bleiben schön weiß und duftig (darum 'baiser'). Über die Backdauer kann man die Konsistenz gut steuern. Sie sind dadurch aber wenig haltbar.
  2. Blech mit Pergamtenpapier ausbreiten, Herd auf 150 °C vorwärmen.
  3. Eiklar mit Salz gemächlich steif aufschlagen, dann nach und nach Zucker und Vanillezucker hinzurieseln. Das Kokosette vorsichtig unter die steife Menge vermengen.
  4. Mit dem Spritzbeutel (Stern- oder evtl. Lochtülle) walnussgrosse Häufchen auf das mit Pergamtenpapier belegte Backblech spritzen. In den 150 Grad heissen Herd schieben, auf 80 Grad herunterschalten. Ein bis 120 Minuten abtrocknen.

  • Anzahl Zugriffe: 789
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Kokosmakronen - Kokosbaiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kokosmakronen - Kokosbaiser