Katzenzungen - Biskotten

Zutaten

Portionen: 50

  • 5 Eidotter
  • 120 g Zucker ((1))
  • 180 g Zucker ((2))
  • 2 EL Wasser (heiss)
  • 5 Eiklar
  • 125 g Mehl
  • Staubzucker (zum Bestäuben)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:
  2. Man nennt sie Katzenzungen, weil sie so zierlich und rund geformt sind, andere nennen sie Biskotten! Sie schmecken pur, mit Staubzucker bestäubt, zum Kaffee, zum Eisbecher oder zu cremigen Süssspeisen.
  3. Dotter mit Zucker (1) im heissen Wasserbad dick aufschlagen. Bis die Krem weiß und dicklich ist, dauert es zirka 3 bis 4 min. Eiweisse zu steifem Schnee aufschlagen, Zucker (2) einrieseln. Dotter, Mehl und ein Drittel des Eischnees mischen. Erst dann den übrigen Schnee unterziehen. Die Menge in einen Spritzbeutel mit grosser Lochtülle einfüllen.
  4. Katzenzungen auf das ausgebutterte Backblech spritzen und bei 180 °C in 15 bis 20 Min. backen.
  5. Die Biskuits mit Staubzucker bestäuben.

  • Anzahl Zugriffe: 1209
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Katzenzungen - Biskotten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Katzenzungen - Biskotten