Kartoffelgulasch mit Kaminwurzen

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 kg Kartoffeln
  • 3/4 l Wasser (oder Bouillon)
  • 1-2 Stk. Zwiebeln
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Kümmel
  • 1 EL Paprikapulver
  • 1 Prise Pfeffer
  • 3 Stk. Lorbeerblätter
  • 1-2 EL Sauerrahm
  • 1 Paar Kaminwurzen (o.ä)
  • etwas Öl (oder Butter)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Kartoffelgulasch die Zwiebel in kleine Würfelchen schneiden und mit Öl in einem großen Topf/Pfanne glasig anrösten.
  2. Die Kartoffeln schälen und in etwa 1 cm große Stücke schneiden. Zu den Zwiebeln dazu geben. Mit Paprika und Kümmel würzen und mit Wasser oder Boullion aufgießen.
  3. Salz, Pfeffer und Lorbeerblätter dazu geben. Kochen lassen, bis die Kartoffeln weich sind.
  4. Währenddessen die Kaminwurzen in Scheiben schneiden, kurz anbraten und zum Gulasch dazugeben.
  5. Wenn die Kartoffeln weich sind, den Sauerrahm dazugeben. Dazu zuerst in einer kleinen Schüssel einige Löffel Gulasch mit dem Sauerrahm mischen.
  6. Dann erst diese Mischung zum Kartoffelgulasch geben, damit der Sauerrahm nicht ausflockt.

Tipp

Für das Kartoffelgulasch können auch Frankfurter verwendet werden. Diese müssen nicht angebraten werden.

  • Anzahl Zugriffe: 2175
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Kartoffelgulasch mit Kaminwurzen

  1. Gabriele1
    Gabriele1 kommentierte am 27.01.2019 um 19:56 Uhr

    braunschweiger oder dürre wurst ist auch bestens geeignet als geschmacksgeber!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kartoffelgulasch mit Kaminwurzen