Kaninchenkeulen in Estragonsauce

Zutaten

Portionen: 2

  • 2 Hintere Kaninchenkeulen
  • Je in etwa 300 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 20 g Butter
  • 2 Schalotten (gehackt)
  • 5 Estragonblätter
  • 1 Rote Pfefferschote, in (klein)
  • Feine Ringe geschnitten
  • 1 TL Estragonessig
  • 125 ml Hühnersuppe
  • 100 g Crème fraîche
  • 1 TL Senf (Estragon)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Kaninchenkeulen spülen, abtrocknen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Butter mit den Schalotten in eine Mikrowellenform geben und in 2 Min. bei 600 Watt glasibg rösten. Die Keulen und die gahackten Estragonblätter und Pfefferschotenringe hinzfügen und mit Essig und klare Suppe begießen. Zugedeckt 5 Min. bei 600 Watt gardünsten. Nun den Deckel abnehmen und die Crème fraîche untermengen. Die geben ein weiteres Mal abdecken und in 10 bis 12 Min. bei 360 Watt fertig gardünsten, dabei die Keulen einmal auf die andere Seite drehen. Die Keulen herausnehmen und mit Aluminiumfolie umhüllt warmstellen. Die Sauce in 5 Min. bei 600 Watt kremig kochen. Nach 3 Min. den Senf unterziehen.

  • Anzahl Zugriffe: 744
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Kaninchenkeulen in Estragonsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kaninchenkeulen in Estragonsauce